Mann (†28) stirbt bei Polizeieinsatz: Ermittlungen gegen vier Polizisten

Hattersheim am Main - Am gestrigen Mittwochabend ist in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis, Hessen) ein 28 Jahre alter Mann aus bislang ungeklärten Gründen bei einem Polizeieinsatz ums Leben gekommen.

Nachdem die Polizisten gegen den aggressiven 28-Jährigen Pfefferspray eingesetzt hatten, verlor dieser das Bewusstsein. Kurze später starb er im Krankenhaus. (Symbolbild)
Nachdem die Polizisten gegen den aggressiven 28-Jährigen Pfefferspray eingesetzt hatten, verlor dieser das Bewusstsein. Kurze später starb er im Krankenhaus. (Symbolbild)  © Arne Dedert/dpa

Das Hessische Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen und gegen vier an dem Einsatz beteiligte Polizisten wurde ein Verfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingeleitet.

Das ist nach Angaben des Hessischen LKA der gegenwärtige Stand der Ermittlungen: In einem Hattersheimer Restaurant hatte es einen medizinischen Notfall gegeben, da der 28-Jährige dort offensichtlich kollabiert war.

Als der Rettungsdienst eingetroffen war, soll sich der Mann allerdings gegenüber den Sanitätern aggressiv verhalten haben, weshalb die Polizei dazugeholt wurde.

75 Jahre Berliner Luftbrücke: Riesiges Fest auf Wiesbadener US-Armee-Basis
Hessen 75 Jahre Berliner Luftbrücke: Riesiges Fest auf Wiesbadener US-Armee-Basis

Da sich der Mann weiterhin sehr aggressiv verhielt, forderte die Funkstreife der Polizeistation Hofheim weitere Unterstützung an.

Dann sollte die Identität des 28-Jährigen festgestellt werden, wogegen der Mann Widerstand leistete, was schließlich laut LKA dazu führte, dass die Beamten Pfefferspray einsetzten.

Nach dem Einsatz von Pfefferspray hatte der Mann das Bewusstsein verloren

Dabei soll der Mann das Bewusstsein verloren haben, anschließend soll er von der noch anwesenden Besatzung des Rettungswagens reanimiert worden sein.

Die Polizisten hätten daraufhin einen Notarzt angefordert und der 28-Jährige wurde schließlich mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er allerdings noch am Abend verstarb.

Weitere Auskünfte erteilte das LKA nicht. Die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen des Mannes dauern an.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Hessen: