BMW-Fahrer gerät in Gegenverkehr: Zwei Frauen sterben bei Unfall in Bayern

Weyarn - Ein tragischer Unfall im oberbayerischen Landkreis Miesbach hat zwei Frauen aus dem Leben gerissen.

Rettungskräfte sind an der Unfallstelle auf der Staatsstraße 2073 im Einsatz.
Rettungskräfte sind an der Unfallstelle auf der Staatsstraße 2073 im Einsatz.  © Freiwillige Feuerwehr Stadt Miesbach

Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 55-jähriger BMW-Fahrer am Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße 2073 bei Weyarn aus zunächst unklaren Gründen auf die Gegenfahrbahn.

Dort krachte er frontal in einen entgegenkommenden Mercedes.

Die 69-jährige Fahrerin und ihre 84-jährige Beifahrerin erlagen ihren schweren Verletzungen noch am Unfallort. Beide Frauen stammten den Angaben zufolge aus dem nördlichen Landkreis Miesbach.

Bus kollidiert in Herzogenaurach mit Haus: Mehrere Verletzte, Retter vor Ort im Einsatz
Bayern Unfall Bus kollidiert in Herzogenaurach mit Haus: Mehrere Verletzte, Retter vor Ort im Einsatz

Der Unfallfahrer aus dem südlichen Landkreis Miesbach wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

Tödlicher Unfall bei Weyarn im Landkreis Miesbach

Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde auch ein Gutachter zur Unfallstelle gerufen.

Den entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 45.000 Euro. Die Staatsstraße 2073 war für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Stadt Miesbach

Mehr zum Thema Bayern Unfall: