Schrecklicher Unfall in Bayern: Vater überfährt Tochter (3) mit Radlader, Kind in Klinik geflogen!

Oberallgäu - Schrecklicher Unfall in Bayern! Ein drei Jahre altes Mädchen ist auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Oberallgäu von einem Radlader erfasst und überrollt worden.

Der Mann hatte im Oberallgäu in Bayern auf seinem Radlader sitzend das kleine Kind übersehen - mit schrecklichen Folgen. (Symbolbild)
Der Mann hatte im Oberallgäu in Bayern auf seinem Radlader sitzend das kleine Kind übersehen - mit schrecklichen Folgen. (Symbolbild)  © 123rf/tarasov

Das Kind erlitt bei dem Unfall am gestrigen Freitag schwere Verletzungen, wie die Polizei am heutigen Samstag mitteilte. Der Vater des Mädchens saß zum Zeitpunkt des schlimmen Zwischenfalls am Steuer.

Der Mann hatte seine kleine Tochter den Angaben zufolge während des Rückwärtsfahrens übersehen.

Die Dreijährige war ansprechbar und wurde nach einer Erstversorgung vor Ort durch die Retter mit einem Hubschrauber in eine Klinik transportiert.

HIV-Diagnosen auf Höchststand: Mangelnder Schutz in der Bevölkerung?
Bayern HIV-Diagnosen auf Höchststand: Mangelnder Schutz in der Bevölkerung?

Dort kam sie sofort auf die Kinderintensivstation.

Gesundheitliche Folgeschäden sind demnach nach derzeitigem Stand zum Glück aber nicht erwartbar.

Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang dauern an.

Titelfoto: 123rf/tarasov

Mehr zum Thema Bayern Unfall: