Trotz Notbremsung: Mann von Straßenbahn überrollt und tödlich verletzt

Hannover - Ein Mann ist von einer Straßenbahn in Hannover überrollt und dabei tödlich verletzt worden.

In der Bahn waren zum Zeitpunkt des Unfalls 15 Fahrgäste und der Fahrer. (Symbolbild)
In der Bahn waren zum Zeitpunkt des Unfalls 15 Fahrgäste und der Fahrer. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Die Ermittler gehen von einem Unfall in der Nacht auf Sonntag aus, wie ein Polizeisprecher sagte.

Nach Angaben der Feuerwehr war der 42 Jahre alte Mann auf den Gleisen, als eine Straßenbahn heranfuhr. Deren Fahrer leitete noch eine Notbremsung ein, konnte aber nicht mehr verhindern, dass die Bahn den Mann überrollte.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Mann befreien. Wenig später starb er jedoch im Krankenhaus.

Vater schlägt und tritt Kind - Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Niedersachsen Vater schlägt und tritt Kind - Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

In der Bahn waren zum Zeitpunkt des Unfalls 15 Fahrgäste und der Fahrer.

Alle blieben unverletzt.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Niedersachsen: