Tödlicher Unfall auf der A1: 74-Jähriger wird von Lkw erfasst

Nettersheim - Am Freitagnachmittag wurde ein 74-Jähriger auf der A1 bei Nettersheim von einem Lkw erfasst. Der Rentner hat den Unfall nicht überlebt.

Die Polizei sichert derzeit noch die Unfallstelle ab.
Die Polizei sichert derzeit noch die Unfallstelle ab.  © Sebastian Klemm

Wie die Polizei berichtete, soll der Mann in der Höhe der Anschlussstelle Nettersheim auf die Fahrbahn gelaufen sein. Dort wurde er dann von einem 40-Tonner erfasst.

Die Polizei und Feuerwehr waren dann schnell vor Ort und sichern aktuell die Spuren am Unfallort.

Die derzeitige Vermutung der Polizei Köln ist, dass es sich bei dem Unfall um ein Suizidgeschehen handelt.

Behördengänge in NRW: So erledigt Ihr sie in Zukunft online
Nordrhein-Westfalen Behördengänge in NRW: So erledigt Ihr sie in Zukunft online

Zurzeit ist deswegen der rechte Fahrtstreifen in Richtung Dortmund gesperrt.

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide. Da sich der Vorfall aber im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es doch zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Sebastian Klemm

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: