53-Jährige landet beim Überholen auf B100 im Straßengraben und wird verletzt

Schlaitz - Am Freitagmittag ist eine 53-Jährige beim Überholen eines Lastwagens im Landkreis Anhalt-Bitterfeld verunglückt.

Am Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von knapp 5500 Euro.
Am Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von knapp 5500 Euro.  © EHL Media/Lucas Libke

Um 11.45 Uhr setzte die Frau auf der B100 aus Richtung Schlaitz kommend zum Überholen eines Lkw an.

Den Angaben des Polizeireviers in Anhalt-Bitterfeld nach musste sie dann allerdings dem Gegenverkehr ausweichen und raste in den Straßengraben.

Dort touchierte ihr Fahrzeug mehrere Bäume.

Auf "SuedOstLink"-Fläche: Archäologen machen besonderen Fund
Sachsen-Anhalt Auf "SuedOstLink"-Fläche: Archäologen machen besonderen Fund

Die Frau wurde leicht verletzt. An ihrem Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro.

Die Feuerwehr barg das verunfallte Auto.
Die Feuerwehr barg das verunfallte Auto.  © Tom Musche

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.

Titelfoto: EHL Media/Lucas Libke

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: