Kängurus, Ziegen, Bären: Tierpark Dessau feiert süßen Nachwuchs!

Dessau - Allerhand Nachwuchs lässt sich derzeit im Tierpark Dessau erblicken!

Natürlich kamen die Tierpfleger im Tierpark Dessau nicht umhin, ein paar Fotos des süßen Nachwuchses zu teilen.
Natürlich kamen die Tierpfleger im Tierpark Dessau nicht umhin, ein paar Fotos des süßen Nachwuchses zu teilen.  © Screenshot/facebook.com/TierparkDessau

"Gleich fünf süße Harzer Ziegenbabys konnten dieser Tage in der Tierparkwelt begrüßt werden", teilten die Dessauer unlängst auf ihrer Facebook-Seite mit.

Die Herzen der Tierpfleger hätten sie bereits erobert. Mittlerweile können sie sogar schon auf der Außenanlage beobachtet werden. Lediglich auf Streicheleinheiten müssen Besucher vorerst verzichten.

"Um den Kleinen ein angenehmes und stressarmes Ankommen zu ermöglichen, haben wir entschieden, das Streichelgehege für einen kurzen Zeitraum zu schließen", erklärte Obertierpflegerin Marion Schüler in der Mitteilung.

"Einmalig in Europa": Archäologischer Sonderfund wird im Arendsee geborgen
Sachsen-Anhalt "Einmalig in Europa": Archäologischer Sonderfund wird im Arendsee geborgen

Damit jedoch nicht genug! Auch bei den Kängurus konnten mindestens zwei kleine Hüpfer entdeckt werden. Aktuell hat es sich der Nachwuchs noch in Mamas Beutel gemütlich gemacht. Hin und wieder wagen sie jedoch auch einen Blick nach draußen.

Hinzu kommt Kragenbärin Anastasia, die bereits in der Silvesternacht zwei Jungtiere zur Welt brachte. Wie gut die Mama ihre beiden Kinder umsorgt, kann sogar im Live-Stream auf tierpark.dessau-rosslau.de beobachtet werden.

Der Papa der Kleinen habe indes die Rolle des Gastgebers übernommen und zeige sich gelegentlich auf der Außenanlage den Tierpark-Besuchern.

Titelfoto: Screenshot/facebook.com/TierparkDessau

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: