Lkw schleudert VW über A36: Zwei Schwerverletzte nach Unfall!

Blankenburg - Am Freitagnachmittag kam es auf der A36 im Landkreis Harz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Auf der A36 kam nach einem schweren Unfall ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. (Symbolbild)
Auf der A36 kam nach einem schweren Unfall ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. (Symbolbild)  © Daniel Karmann/dpa

Gegen 16 Uhr war ein 66-Jähriger mit seinem VW auf der Autobahn in Richtung Goslar unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Thale und Blankenburg (Sachsen-Anhalt) aufgrund eines medizinischen Notfalls seinen Kleinwagen auf den Standstreifen steuerte.

Der Lkw eines 67-Jährigen streiften den Kleinwagen, wodurch der VW ins Schleudern geriet und schließlich auf dem Dach landete, teilte die Autobahnpolizei mit. Der Laster kam von der Straße ab und blieb auf einem angrenzenden Feld liegen.

Beide Fahrer wurden schwer verletzt und wurden mit Rettungswagen und Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

VW kommt von Straße ab und landet im Feld: Aber wo ist der Fahrer?
Sachsen-Anhalt Unfall VW kommt von Straße ab und landet im Feld: Aber wo ist der Fahrer?

Beide beteiligten Autos wurden stark beschädigt und müssen abgeschleppt werden.

Derzeit ist die A36 voll gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Thale abgeleitet.

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt Unfall: