Tragischer Unfall auf Radtour: Rennradfahrer (†56) stürzt, anderer erfasst ihn

Wanzleben-Börde - Schwerer Unfall im Landkreis Börde: Am Sonntagmittag ist ein Radfahrer (†56) auf tragische Weise tödlich verunglückt.

Ein 56-jähriger Mann ist am Sonntag von seinem Rad gestürzt und von einem anderen erfasst worden. Er überlebte den Unfall nicht. (Symbolbild)
Ein 56-jähriger Mann ist am Sonntag von seinem Rad gestürzt und von einem anderen erfasst worden. Er überlebte den Unfall nicht. (Symbolbild)  © 123RF/sergeycherevko

Das Unglück geschah laut Polizei gegen 12.40 Uhr: Eine Kolonne aus vier Rennradfahrern war auf der Magdeburger Straße im Ortsteil Hohendodeleben in Richtung Magdeburg unterwegs, als der 56-Jährige an der Spitze der Gruppe plötzlich vom Fahrrad gestürzt sei.

Dazu geführt habe ein medizinisches Problem, wie es weiter hieß.

Obwohl der Fahrer (53) hinter ihm sofort gebremst habe, konnte er einen Zusammenstoß mit dem am Boden liegenden Mann nicht verhindern.

Auf "SuedOstLink"-Fläche: Archäologen machen besonderen Fund
Sachsen-Anhalt Auf "SuedOstLink"-Fläche: Archäologen machen besonderen Fund

"Die eingetroffenen Rettungskräfte versorgten den 56-Jährigen und begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen", so ein Polizeisprecher am Sonntagabend. Dennoch erlag er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der 53-Jährige wurde leicht verletzt.

Titelfoto: 123RF/sergeycherevko

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt Unfall: