Ab in den Urlaub! So startet Sachsen in die Winterferien

Dresden - Die Winterferien haben begonnen, es ist endlich wieder Reisezeit! Viele Sachsen freuen sich auf Palmen, sonniges Wetter. Wohin zieht es also die Urlauber in dieser Saison?

Ein beliebtes Reiseziel der Sachsen in den Winterferien ist die Türkei.
Ein beliebtes Reiseziel der Sachsen in den Winterferien ist die Türkei.  © 123RF/weissdergeier

"Im Winter geht der Trend eindeutig in Richtung sonniger Reiseziele", bestätigt auch Uwe Schuhart (48) vom Flughafen Dresden. Schon am gestrigen Freitag sei so manche Maschine Richtung Süden abgehoben. Nach der Zeugnisausgabe direkt in den Flieger sozusagen.

Am heutigen Samstag sollen noch einige mehr folgen. Aber aufgepasst: Danach bleiben viele Flieger aller Voraussicht nach am Boden.

Die Gewerkschaft Verdi hat Sachsens Flughafen-Beschäftigte für Sonntag und Montag zum Ausstand aufgerufen. "Es ist mit massiven Beeinträchtigungen im Passagierverkehr zu rechnen."

Nach Havarie an Talsperre Malter: Gute Nachrichten für Badegäste
Sachsen Nach Havarie an Talsperre Malter: Gute Nachrichten für Badegäste

Zum Glück kommen Reiselustige auch per Schiff an ihr Ziel. Laut dem Reisecenter Oberwiesenthal stehen auch Kreuzfahrten "aktuell hoch im Kurs". Wichtig sei den Kunden neben der Destination vor allem der Preis.

"Und wir haben sehr viele Buchungen für die Türkei und Ägypten. Das sind Familienurlaube, die noch bezahlbar sind", erläutert Sandra Pilz (37) vom Reisebüro Sonnenklar.tv in Chemnitz.

Für Familien mit kleinen Kindern sei die Türkei attraktiv, weil die dortigen Hotels meist Kinderprogramme anbieten. "Für Familien mit größeren Kindern ist auch Griechenland eine Option, die immer beliebter wird."

Sonntag und Montag wird am Flughafen Dresden mit Flugausfällen gerechnet.
Sonntag und Montag wird am Flughafen Dresden mit Flugausfällen gerechnet.  © Eric Münch
Sandra Pilz (37), Mitarbeiterin im Chemnitzer Reisebüro Sonnenklar.tv.
Sandra Pilz (37), Mitarbeiterin im Chemnitzer Reisebüro Sonnenklar.tv.  © Uwe Meinhold

Wohl nur wenig innerdeutscher Reiseverkehr in den Winterferien

Noch bis 25. Februar können sich Besucher von der Lichterausstellung im Sonnenlandpark verzaubern lassen.
Noch bis 25. Februar können sich Besucher von der Lichterausstellung im Sonnenlandpark verzaubern lassen.  © Wolfgang Schmidt

Und wie laufen die Ferienbuchungen innerhalb Deutschlands? Hier war die Reiselust noch nicht da, glaubt Sandra Pilz. "Für die Sommerferien wurde aber schon viel gebucht."

Und aus dem Sonnenlandpark Lichtenau (bei Chemnitz) berichtet Mitarbeiter Miki Stojanov (24): "Wir haben schon ein paar Anmeldungen für unser Hotel, aber auch noch viele freie Plätze."

Titelfoto: Montage: Wolfgang Schmidt, 123RF/weissdergeier

Mehr zum Thema Sachsen: