Auf die Schwalbe, fertig, los! Kult-Mopeds brettern über den Sachsenring

Hohenstein-Ernstthal - Anlässlich des 60. Geburtstags der Simson Schwalbe bretterten am Wochenende 300 Teilnehmer mit ihren Kult-Mopeds über den Sachsenring. Nach mehrjähriger Pause fand das beliebte "Red Bull Vogelfrei" wieder statt.

Am Wochenende fand nach mehrjähriger Pause das "Red Bull Vogelfrei"-Event statt.
Am Wochenende fand nach mehrjähriger Pause das "Red Bull Vogelfrei"-Event statt.  © Kristin Schmidt

2014, zum 50. Geburtstag der Schwalbe, wurde das Event ins Leben gerufen. "Zum 60. Geburtstag  der Schwalbe haben wir die Vogelfreunde wieder eingeladen und eine schöne Vogelserien-Ausfahrt gemacht", sagt Veranstalter Daniel Auerswald (41, Eventmanufaktur Auerswald).

Die 50 Kilometer lange Rundfahrt begann auf dem Sachsenring. Dann knatterte der Vogelschwarm über Glauchau und Mülsen nach Oelsnitz und zurück.

"Der Tag war ein Erfolg auf ganzer Linie. Das Rennsport-Erlebnis, das wir den Teilnehmern auf dem Sachsenring bieten konnten, war genial. Alle gingen mit lachenden Gesichtern nach Hause."

Anwohner an Parkplatz erstochen: Steckt eine Krankheit hinter dem Verbrechen?
Sachsen Anwohner an Parkplatz erstochen: Steckt eine Krankheit hinter dem Verbrechen?

Auerswald ist guter Hoffnung, dass das beliebte Event bald wieder stattfinden kann: "Als wir 2014 angefangen haben, stand der Simson-Kult noch in den Kinderschuhen. Jetzt, zehn Jahre später, ist die Szene um ein Vielfaches gewachsen."

Rund 300 Teilnehmer sammelten sich für den Start auf dem Sachsenring.
Rund 300 Teilnehmer sammelten sich für den Start auf dem Sachsenring.  © Kristin Schmidt
Vom Sachsenring aus fuhren die Teilnehmer eine 50 Kilometer lange Rundfahrt über Glauchau und Mülsen nach Oelsnitz und zurück.
Vom Sachsenring aus fuhren die Teilnehmer eine 50 Kilometer lange Rundfahrt über Glauchau und Mülsen nach Oelsnitz und zurück.  © Kristin Schmidt
In der Kategorie "Kreativität" wurde Thomas Apitz (l.) im Surferlook mit Flip-Flops und seiner blauen Schwalbe samt Surfbrett ausgezeichnet.
In der Kategorie "Kreativität" wurde Thomas Apitz (l.) im Surferlook mit Flip-Flops und seiner blauen Schwalbe samt Surfbrett ausgezeichnet.  © Kristin Schmidt
Die Fahrer schmückten ihre kultigen Mopeds mit witzigen Details.
Die Fahrer schmückten ihre kultigen Mopeds mit witzigen Details.  © Kristin Schmidt

Die Realisierung hänge natürlich auch immer vom Sponsor ab. "Aber von unserer Seite aus steht dem nichts im Wege."

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Sachsen: