Cospudener See: Infos, Adressen und was man alles erleben kann

Von Leipzigern liebevoll "Cossi" genannt, bietet der Cospudener See ein Riesenangebot an Freizeitmöglichkeiten und ist mit dem ein kilometerlangen Badestrand ein echtes Badeparadies.

Baden, paddeln, picknicken, tauchen und die örtliche Gastronomie genießen: Der Cospudener See ist der perfekte Ort, um sich zu erholen.
Baden, paddeln, picknicken, tauchen und die örtliche Gastronomie genießen: Der Cospudener See ist der perfekte Ort, um sich zu erholen.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Der Cospudener See gehört wie auch der Markkleeberger See und der Störmthaler See zum Leipziger Neuseenland und ist wie auch die anderen beiden Seen in einem Restloch des Braunkohletagebaus entstanden. Ab 1993 wurde der See geflutet. Seither hat er sich zu einem extrem beliebten Badesee entwickelt – über 600.000 Besucher zieht es jährlich dorthin, berichtet leipzigseen.de in "Der Cospudener See".

Kein Wunder, denn das Angebot dieses Naherholungsgebiets kann sich sehen lassen:

✓ Badestrände

✓ Segeln, Paddeln, Surfen

✓ Schifffahrt

✓ Tauchpfad

✓ Hafen mit Anlegestellen

✓ Rundweg zum Wandern und Fahrradfahren

✓ Golfplätze

✓ Gastronomie

✓ Fahrradvermietung

✓ Übernachtungsmöglichkeiten

✓ Sanitäranlagen


Der Cospudener See ist einer der beliebtesten Badeseen in Sachsen. TAG24 stellt das beliebte Freizeit- und Urlaubsziel bei Leipzig vor.

Cospudener See | Freizeitangebote

Steckbrief Cospudener See

  • Lage: südlich von Leipzig
  • Größe des Sees: ca. 4,36 km²
  • Uferlänge: ca. 10,4 km
  • maximale Tiefe: ca. 55 Meter

Im Durchschnitt beträgt die Tiefe des Cospudener Sees etwa 25 Meter, an der tiefsten Stelle ist er ganze 55 Meter tief. Mit einer Fläche von über 4 Quadratkilometern bietet der See eine Menge Platz für Badegäste, Paddler, Bootsfahrer und mehr. Vor allem im Wassersportzentrum am Pier 1 am Ostufer des Sees gibt es zahlreiche Freizeitangebote. Dafür ist das Nordufer ein absolutes Badeparadies mit sehr langem Sandtrand umgeben von wilder Natur.

'Ne Abkühlung gefällig? Dann ab zum Cospudener See bei Leipzig!
'Ne Abkühlung gefällig? Dann ab zum Cospudener See bei Leipzig!  © Jan Woitas/dpa

Baden im Cospudener See

Im Cospudener See ist es offiziell erlaubt zu baden. Am Nordufer befindet sich ein kilometerlanger Sandstrand, an dem man richtige Urlaubsgefühle entwickeln kann. Hier gibt es Strandpavillons, gastronomische Angebote sowie Sanitäranlagen und Umkleiden.

Im Hochsommer kann man mit einer Wassertemperatur von etwa 20 Grad rechnen. Die Wasserqualität wird aktuell als sehr gut bewertet (Quelle: sachsen.de zur Bewertung des Cospudener Sees).


Das könnte Dich auch interessieren:

Unsere 5 besten Badeseen in Sachsen

Mit Surfbrett oder Boot in Cospudener See stechen

Der Badesee am südlichen Stadtrand von Leipzig ist auch ein Paradies für Paddler, Ruderer, Surfer und Bootsleute.

Tipp: Dank der Kanalverbindung für Paddelboote kann man seit 2012 vom Cospudener See direkt zum Zentrum von Leipzigs und wieder zurück paddeln (eine Richtung ist etwa 6 Kilometer lang).

Cospudener See – Pier 1

Hier steppt im Sommer der Bär: Am Pier 1, dem Hafen des Cospudener Sees. Hier gibt es insgesamt 200 Liegeplätze, außerdem noch eine Segel- und eine Surfschule. Wasserratten, die hier etwas lernen oder erleben wollen, kommen voll auf ihre Kosten.

Am Ostufer kann man diverse Boote und Tretboote ausleihen oder mit einem Floß fahren.

Charterschiff

Auf dem Cospudener See gibt es sogar ein Charterschiff, die MS Neuseenland, auf der bis zu 30 Leute Platz finden. Vorab kann man Fahrten inklusive Verpflegung, sogar einer Whiskey-Verkostung, buchen. Auch heiraten kann man auf dem Schiff. Die Anlegestelle der MS Neuseenland befindet sich am Nordufer.

Ein Erlebnis-Tauchpfad mit natürlichen und künstlichen Unterwasser-Highlights lockt Gäste ans Ostufer.

Wandern und Radfahren am Cossi

Spaziergänger und Radler können den asphaltierten Rundweg um den Cospudener Badesee nehmen, er ist insgesamt etwa 10,4 km lang. Eine wunderschöne Strecke vorbei an wilder Natur genau so wie an belebten Badestränden und touristischem Trubel, für die man mit dem Rad etwa eine Dreiviertelstunde benötigt.

Wer keinen eigenen Drahtesel dabei hat, kann sich ein Fahrrad leihen beim Hafen.

Ganz schön was los: Am Cospudener Hafen sowie am Nordufer Badestrand ist im Sommer viel Trubel.
Ganz schön was los: Am Cospudener Hafen sowie am Nordufer Badestrand ist im Sommer viel Trubel.  © Hendrik Schmidt/dpa

Cospudener See | Restaurants, Cafés, Bistros & Biergärten

Vom italienischen Restaurant mit Seeterrasse über BBQ bis hin zum modernen Café – die Gastronomie am Cospudener See kann sich sehen lassen und hält für jeden Gaumen etwas bereit:

Restaurants

  • Sole Mio: Italienische Küche/Pizzeria in der Hafenstraße 23, 04416 Markkleeberg
  • COSSIS am Pier 1: Moderne Küche und Cocktails in der Hafenstraße 21, 04416 Markkleeberg

Cafés

  • Café Kandler am Pier 1: Konditorei und Café in der Hafenstraße 23, 04416 Markkleeberg
  • Café pressoway am Pier 1: Café und Bistro (alles auch zum Mitnehmen) in der Hafenstraße 23, 04416 Markkleeberg

Biergärten/Strandbistro

  • Biergarten am Pier 1: frisch gezapftes Bier, Kaffee und Speisen ( z.B. Fischspezialitäten) in der Hafenstraße 23, 04416 Markkleeberg
  • Hacienda Cospuden: Sommerbuffet, BBQ sowie verschiedene Getränke und Speisen am Lauerschen Weg 200, 04249 Leipzig
Im Biergarten und der Hacienda Cospuden finden übrigens regelmäßig Musikabende statt mit Live-Bands, DJs oder Schifferklavier.

Cospudener See | Übernachtung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, am Cospudener See zu übernachten: Man kann in einer Ferienwohnung und einem Appartement mit direktem Blick auf den See sowie in modernen Ferienhäusern, die teilweise sogar im See stehen, schlafen.

Wer am Cospudener See übernachten möchte, findet verschiedene Unterkünfte am Hafen am Ostufer.

Cospudener See bei Leipzig | Adresse & Anfahrt

Der Cospudener Badesee liegt am südlichen Stadtrand von Leipzig und westlich von Markkleeberg.

Wie kommt man zum Cospudener See?

Wer zum Cossi Leipzig möchte, hat verschiedene Möglichkeiten, da er über eine sehr gute Verkehrsanbindung verfügt:

Mit Bus und Bahn

  • Bahnhof Markkeeberg (S-Bahn Mitteldeutschland)
  • Buslinie 65 von der Brückenstraße direkt zum See
  • Buslinie 107 (Leipzig Connewitz–Markkleeberg–Gaschwitz–Zwenkau),
  • Von Mai bis September Buslinie 79 (Thekla–Stötteritz–Probstheida–Cospudener See)

Mit dem Auto

Direkt um den See herum verlaufen die B2 und A38. Vor Ort gibt es mehrere Parkplätze.

Parken am Cospudener See

  • Nordstrand Cospuden (Ziegeleiweg/Brückenstraße)
  • Hafen Zöbigker/Süd (Koburger Straße/Hafenstraße)
  • Hafen Zöbigker/Pier 1 (Hafenstraße) für Bootsbesitzer und barrierefrei
  • Oststrand Cospuden (Mühlweg)
  • Neue Harth/BELANTIS (Ausfahrt A38/Zur Weißen Mark)

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Badeseen Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0