Crash im Erzgebirge: Zwei Schwerverletzte, darunter ein viermonatiges Kind

Stützengrün - Schwerer Unfall im Erzgebirge am Donnerstagmittag: Auf einer Kreuzung krachten zwei Autos zusammen. Mehrere Personen wurden verletzt.

Kreuzungscrash auf der B169 in Stützengrün (Erzgebirge): An der Einmündung zur Zschorlauer Straße krachte dieser Opel mit einem Skoda zusammen.
Kreuzungscrash auf der B169 in Stützengrün (Erzgebirge): An der Einmündung zur Zschorlauer Straße krachte dieser Opel mit einem Skoda zusammen.  © Niko Mutschmann

Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 43-jährige Opel-Fahrerin gegen 12.30 Uhr vom Zschorlauer Weg auf die vorfahrtsberechtigte Hauptstraße (B169) abbiegen.

Dabei krachte der Opel mit dem Skoda eines 74-jährigen Mannes zusammen.

Die Opel-Fahrerin und ein im Opel mitfahrendes viermonatiges Mädchen nach dem derzeitigen Kenntnisstand schwer verletzt.

Angebote, Sperrungen und Anreise: Alles, was Ihr zum Auer Stadtfest wissen müsst
Erzgebirge Angebote, Sperrungen und Anreise: Alles, was Ihr zum Auer Stadtfest wissen müsst

Der Skoda-Fahrer und seine Beifahrerin (71) erlitten leichte Verletzungen.

Auch der Skoda wurde massiv beschädigt.
Auch der Skoda wurde massiv beschädigt.  © Niko Mutschmann

An den beiden Autos entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro.

Erstmeldung: 11. Juli, 14.57 Uhr; letzte Aktualisierung: 12. Juli, 13 Uhr

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: