In Wermsdorf erfüllen sich Backträume: Fräulein Tortenglück hat immer eine süße Idee

Wermsdorf - Der Name ist bei ihr Programm: Als "Fräulein Tortenglück" erfüllt Jana Wentzlaff (37) in Wermsdorf Feinschmecker-Träume. Mitten in der Pandemie wagt die Bäcker- und Konditormeisterin einen Neustart als Unternehmerin. "Ich möchte den Menschen mit meinen Kreationen Freude und Genuss schenken", erklärt Jana Wentzlaff ihre Mission.

"Fräulein Tortenglück" Jana Wentzlaff (37) bietet ihren Kunden Torten, Kuchen, Brot und Brötchen an. Ihr Geschäft ist donnerstags bis sonntags, jeweils von 8 bis 16.30 Uhr, geöffnet.
"Fräulein Tortenglück" Jana Wentzlaff (37) bietet ihren Kunden Torten, Kuchen, Brot und Brötchen an. Ihr Geschäft ist donnerstags bis sonntags, jeweils von 8 bis 16.30 Uhr, geöffnet.  © Steffen Füssel

Das Backen liegt ihr im Blut. Die sympathische Handwerkerin entstammt einer Bäcker-Dynastie. Ihre Sporen verdiente sie sich 15 Jahre lang im elterlichen Betrieb. Nun will sie auf eigenen Füßen stehen und mit einem Laden-Café ihre eigenen Brötchen backen und verdienen.

"Das war ein Traum von mir", sagt die taffe Single-Mama von drei Kindern im Alter zwischen drei und 13 Jahren.

Sie glaubt fest daran: Glück kann man schmecken und essen. Jana Wentzlaff ist eine Perfektionistin, wenn es um Torten-Rezepte, süßes Gebäck, feine Kuchen sowie Brot und Brötchen geht. Mit Hingabe, Esprit und Fantasie widmet sie sich Fondant, Marzipan und Sahnecreme. Von ihrer Liebe zum Detail und zum Experimentieren zeugen Stück für Stück die Backwaren in ihrer Auslage.

Die Wermsdorferin setzt in ihrer Manufaktur auf Zutaten aus der Region und "zaubert" nach Kundenwunsch auf Bestellung Köstlichkeiten für Feiern, Hochzeiten, Jubiläen.

Da freut sich die Oma! Jana Wentzlaff fertigt Torten nach Wunsch an - sogar auch laktose- und glutenfrei.
Da freut sich die Oma! Jana Wentzlaff fertigt Torten nach Wunsch an - sogar auch laktose- und glutenfrei.  © Steffen Füssel
Die Handwerkerin zog mit ihrer Manufaktur in das Haus ein, das seit 1903 von ihrer Familie als Bäckerei bewirtschaftet wird.
Die Handwerkerin zog mit ihrer Manufaktur in das Haus ein, das seit 1903 von ihrer Familie als Bäckerei bewirtschaftet wird.  © Steffen Füssel

Jana Wentzlaff: "Neben der Torten-Herstellung möchte ich perspektivisch auch Seminare zum Herstellen von Brot und Torten anbieten." Keine Frage: Das bekommt sie auch noch gebacken am Stammsitz der Familien-Bäckerei in Wermsdorf.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Sachsen: