Mittweida-Studenten parodieren Malle-Hit "Layla" und machen es zum Sachsen-Kracher

Mittweida - Was für ein witziger Ohrwurm!

Studenten der Hochschule Mittweida dichteten den Ballermann-Hit "Layla" zur witzigen "Weida-Hymne" um.
Studenten der Hochschule Mittweida dichteten den Ballermann-Hit "Layla" zur witzigen "Weida-Hymne" um.  © Sceenshot: youtube

Studenten der Hochschule Mittweida kaperten den umstrittenen Nummer-1-Hit "Layla" und dichteten den Ballermann-Gröhler zu einer Hymne auf die kleine Studentenstadt um.

Dazu drehten sie ein lustiges Musikvideo, das auf YouTube übers Wochenende mit mehr als 20.000 Aufrufen direkt zum Klickhit wurde.

Der Song begleitet einen Ersti auf Erkundungstour im studentischen Alltag in der mittelsächsischen Kleinstadt: "Ich wohn' im Kaff. Und dieses Kaff das heißt Mittweida. Es ist kleiner, wilder, geiler. Die Party, die geht weida."

Vater vergisst seinen Sohn (6) auf Autobahnraststätte!
Sachsen Vater vergisst seinen Sohn (6) auf Autobahnraststätte!

Im Video pendelt das lustige Studentenleben zwischen Tonstudio, Mittweidaer Wasserturm, Fußballplatz und Studentenklub. Dem fröhlichen Fazit "Was ist denn geiler als Mittweida? Weg mit Layla! Her mit(t) Weida!", stimmen Zuschauer und Hörer in den Kommentaren begeistert zu.

Wo ist studieren geiler? In (Mitt)Weida!
Wo ist studieren geiler? In (Mitt)Weida!  © Sceenshot: youtube
In Mittweida geht die Party weida.
In Mittweida geht die Party weida.  © Sceenshot: youtube

Die "Layla"-Parodie der Hochschule Mittweida:

Schließlich kann es "studentischer" als in Mittweida kaum zugehen: Mit rund 5900 Studenten hält Mittweida im Verhältnis zu seiner Größe von 15.000 Einwohnern den deutschlandweiten Rekord.

Titelfoto: Sceenshot: youtube

Mehr zum Thema Sachsen: