Heftiger Crash im Vogtland: Opel kracht gegen Baum, Fahrerin schwer verletzt

Auerbach - Bei einem Unfall in Auerbach im Vogtland ist am Mittwochabend eine Frau (50) schwer verletzt worden.

Die Fahrerin (50) musste aus dem völlig demolierten Opel von der Feuerwehr befreit werden.
Die Fahrerin (50) musste aus dem völlig demolierten Opel von der Feuerwehr befreit werden.  © David Rötzschke

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, war die Opel-Fahrerin gegen 18.15 Uhr auf der Kohlenstraße in Richtung Rodewisch unterwegs.

Etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang kam sie dann von der Straße ab und krachte gegen einen Baum.

Die 50-Jährige wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Sachsens letztes Universal-Genie: Er baute die ersten Elbe-Dampfer und schuf die Göltzschtalbrücke
Vogtland Sachsens letztes Universal-Genie: Er baute die ersten Elbe-Dampfer und schuf die Göltzschtalbrücke

Die Frau wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am Opel entstand etwa 15.000 Euro Totalschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Rodewisch war im Einsatz, die Kohlenstraße musste während der Bergung und Unfallaufnahme für circa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: David Rötzschke

Mehr zum Thema Vogtland: