Home-Office und Home-Schooling: Hase Stupsi ist jetzt im Lockdown

Steinberg - Der Nachwuchs büffelt daheim Mathe, Deutsch und Biologie, während Mama im Home-Office das Essen kocht, nebenbei telefoniert und den Laptop bedient: Bei den beliebten Stupsi-Hasen aus der Drechslerei Kuhnert geht es derzeit zu wie im echten Leben - sie befinden sich im Lockdown. Und das an ihrem ersten runden Geburtstag.

Sorgfältig werden die putzigen Gesellen zusammengebaut.
Sorgfältig werden die putzigen Gesellen zusammengebaut.  © Uwe Meinhold

"Mit einem Augenzwinkern reagieren wir damit auf die aktuelle Situation", sagt Firmenchef Frank Kuhnert (53).

Die etwa zwölf Zentimeter große Holzfigur hatte vor zehn Jahren die Klingenthaler Spielzeugdesignerin Simone Küffner entwickelt, mit der Kuhnert zusammenarbeitet: "Unser Stupsi war von Anfang an ein Verkaufsschlager und ist zu einer echten Sammlerfigur geworden."

Jedes Jahr kommen neue dazu, mal mit Sonnenblume, mal beim Lesen, Stricken oder Rollerfahren. Für dieses Jahr waren drei Osterhasen geplant mit Eistüte, Telefon und im Möhrenflitzer.

Familiendrama in Sachsen: Mann springt in Talsperre Pöhl, am Abend wird seine Frau tot gefunden
Vogtland Nachrichten Familiendrama in Sachsen: Mann springt in Talsperre Pöhl, am Abend wird seine Frau tot gefunden

"Doch der Lockdown hat uns inspiriert, noch einmal nachzulegen und drei weitere Figuren herzustellen. Jeder Mitarbeiter konnte sich einbringen, weil viele die Situation kennen."

Die Grundform des Hasenkörpers ist ein farbiges Osterei. Die großen Füße sind auf die untere Eiform des Körpers abgestimmt, sodass sich der Körper beliebig auf den Füßen drehen lässt. So entstehen verschiedene Varianten. Bei den Kunden kommt das gut an, die Produktion läuft kurz vor dem Osterfest auf Hochtouren.

Mitarbeiterin Heike Bensch verleimt in der Werkstatt Figuren.
Mitarbeiterin Heike Bensch verleimt in der Werkstatt Figuren.  © Uwe Meinhold
Von Home-Office und Home-Schooling inspiriert: die neuen Stupsi-Hasen der Drechslerei Kuhnert sind im Lockdown-Modus.
Von Home-Office und Home-Schooling inspiriert: die neuen Stupsi-Hasen der Drechslerei Kuhnert sind im Lockdown-Modus.  © Uwe Meinhold

"Bis zu 1000 Stück verlassen täglich die Drechslerei", so Kuhnert. "Wie viel produziert wird, richtet sich nach den Vorbestellungen der Einzelhändler und aus dem Onlineshop."

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: