Messer-Attacke in Plauen! Mann sticht auf Frau ein und verletzt sie lebensbedrohlich

Plauen - Versuchte Tötung inmitten von Plauen: Am Morgen stach ein Mann (39) eine Frau (48) laut Polizei ausgerechnet auf der Friedensbrücke mit einem Messer nieder. Das Opfer ringt im Krankenhaus um ihr Leben, der Täter sitzt bereits in U-Haft.

In Plauen wurde am Freitagmorgen eine Frau auf der Friedensbrücke von einem Mann mit einem Messer verletzt.
In Plauen wurde am Freitagmorgen eine Frau auf der Friedensbrücke von einem Mann mit einem Messer verletzt.  © Ellen Liebner

Zwei Zeugen (60, 19) aus Plauen und Bad Elster fuhren gegen 8.30 Uhr mit dem Auto über die Brücke und mussten die scheußliche Bluttat mit ansehen.

Sie sagten später bei der Polizei aus, dass Mann und Frau auf verschiedenen Seiten über die Brücke liefen. Plötzlich sei er über die Straße gerannt, habe ein Messer gezogen und einmal auf die Frau eingestochen. Dann brach die Frau in einer Blutlache zusammen, der Tatverdächtige flüchtete zu Fuß.

Während sich die beiden Zeugen vorbildlich um die Verletzte kümmerten, sie sogar in ihr Auto legten und Polizei sowie Rettungsdienst alarmierten, rannte der Täter in Richtung des Hans-Löwel-Platzes - insgesamt 750 Meter. Die Zeugen gaben der Polizei diesen wichtigen Hinweis, die Beamten stellten den Messermann Minuten später und nahmen ihn fest.

Die Ermittler stellten die Tatwaffe sicher, ein mittellanges Küchenmesser. Damit hatte der 39-Jährige offenbar einmal in die Brust der 48-Jährigen gestochen.

Den Hintergrund der Bluttat konnte Polizeisprecher Christian Schünemann (37) noch nicht nennen: "Der Tatverdächtige ließ sich bislang nicht zur Tat ein." Da Täter und Opfer, beides Deutsche, im Plauener Stadtteil Neundorfer Vorstadt wohnen, ist eine Beziehungstat aber nicht auszuschließen.

Ein Haftrichter schickte den mutmaßlichen Täter vorläufig hinter Gitter. Die Ermittlungen laufen wegen versuchten Totschlags.

Titelfoto: Ellen Liebner

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0