Mit Messer bedroht: 20-Jähriger wehrt sich mit Kopfnuss

Reichenbach - Nach einem missglückten Raubversuch in Reichenbach (Vogtland) am Mittwochabend sucht die Polizei nun Zeugen.

Der 20-Jährige meldete den Vorfall am Donnerstagmittag der Polizei. (Symbolbild)
Der 20-Jährige meldete den Vorfall am Donnerstagmittag der Polizei. (Symbolbild)  © 123RF/sir270

Ein 20-jähriger Mann war gegen 18.30 Uhr auf der Dr.-Külz-Straße zwischen dem Netto-Markt und dem Internat unterwegs, als er von einem Unbekannten angesprochen und bedroht wurde.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hielt er dem 20-Jährigen ein Messer an den Körper und forderte ihn auf, Portemonnaie und Handy herauszugeben.

Der 20-Jährige wehrte sich: Er trat den Angreifer und gab ihm eine Kopfnuss. Anschließend rannte er weg, ohne ihm die Gegenstände übergeben zu haben. Am gestrigen Donnerstag zeigte er den versuchten Raub an.

Überfall auf Versicherungs-Büro: Mitarbeiter trickst Täter aus
Vogtland Überfall auf Versicherungs-Büro: Mitarbeiter trickst Täter aus

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 25 bis 30 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • kräftige Figur
  • dunkle Augen
  • schwarzer Vollbart
  • auf der rechten Wange einen auffälligen Leberfleck
  • trug eine weiße Jacke mit Kapuze, hellblaue Jeans und weiße Schuhe
  • sprach akzentfrei Deutsch

Wer hat den Vorfall mitbekommen oder kann etwas zu dem mutmaßlichen Täter sagen? Die Polizei Auerbach nimmt jegliche sachdienliche Hinweise unter folgender Telefonnummer entgegen: 03744 2550.

Titelfoto: 123RF/sir270

Mehr zum Thema Vogtland: