Vogtländer Musiker gehen mit Juliane-Werding-Hits auf Tour

Pöhl - Fünf Musiker aus dem Vogtland und Umgebung bringen die größten Hits der Pop-Schlagersängerin Juliane Werding (63) zurück auf die Bühne. 

Diesen Herbst will die fünfköpfige Band ausschließlich mit Juliane-Werding-Hits auf Tour gehen.
Diesen Herbst will die fünfköpfige Band ausschließlich mit Juliane-Werding-Hits auf Tour gehen.  © PR

Im Herbst plant die Band ihre erste große Tour. Mit im Gepäck: "Am Tag, als Conny Kramer starb" - der Nummer-eins-Hit, der Werding über Nacht berühmt gemacht hat.

Die Vogtländer sind die Ersten überhaupt, die sich den Songs der gebürtigen Essenerin annehmen. "Meine Frau fand sie schon immer toll. Ihre Texte basieren auf echten Erlebnissen", erzählt Thomas Hergert (53) alias Tom Ray. 

Seine Frau Sirin (28) lernte Hergert durch die Musik kennen und lieben. Vor acht Jahren machte er ihr als Clown verkleidet einen Heiratsantrag im Zirkus. "Wir haben immer mal Werding-Titel gespielt. Die Leute haben uns dann gefragt, warum wir uns nicht ausschließlich ihrer Musik verschreiben", so Thomas Hergert. 2018 wurde der Vorschlag in die Tat umgesetzt und die fünfköpfige Band komplett.

Derzeit plant Schlagzeuger Hergert, der nebenbei eine Veranstaltungsagentur leitet, die erste richtige Tour durch Deutschland. Diesen Herbst soll's losgehen. Die Nachfrage sei da. "Es gibt noch acht Fanclubs von ihr, einen in Dresden." Zu Werdings Nummer-eins-Hit "Am Tag, als Conny Kramer starb" wurde auch ein Musikvideo aufgenommen. 

Der Titel beschäftigt sich mit dem Schicksal eines Drogen-Toten in Essen. Juliane Werding soll ihn gekannt haben. "Wir ändern keine Texte, übertragen die Melodie aber in die heutige Zeit und nutzen etwas mehr Bass." Der Kontakt zu Juliane Werding sei leider noch nicht geglückt. 

Vielleicht wird die heutige Heilpraktikerin nach erfolgreicher Tour auf die Tribute-Band aufmerksam.

Thomas (53) und Sirin Hergert (28) lassen die Schlagersongs der Sängerin aus Essen (Nordrhein-Westfalen) aufleben.
Thomas (53) und Sirin Hergert (28) lassen die Schlagersongs der Sängerin aus Essen (Nordrhein-Westfalen) aufleben.  © Uwe Meinhold
Juliane Werding (63) hatte einige Hits, zum Beispiel "Stimmen im Wind".
Juliane Werding (63) hatte einige Hits, zum Beispiel "Stimmen im Wind".  © imago images/Scherf

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0