Rettungshubschrauber im Einsatz: Simson-Fahrer (15) bei Unfall schwer verletzt

Rodewisch - In Rodewisch (Vogtlandkreis) wurde am heutigen Freitag ein Simson-Fahrer (15) bei einem Unfall schwer verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.  © David Rötzschke

Der Unfall passierte gegen 14.20 Uhr an der Kreuzung Auerbacher Straße/ Kohlenstraße.

Eine VW-Fahrerin (79) war auf der Auerbacher Straße unterwegs und wollte nach links auf die Kohlenstraße abbiegen.

"Dabei übersah sie den entgegenkommenden Fahrer eines Simson-Kleinkraftrads und stieß mit ihm zusammen", teilte die Polizei am Samstag mit.

Das ist der Grund, warum diese Verkäuferin vor Gericht landete
Vogtland Das ist der Grund, warum diese Verkäuferin vor Gericht landete

Der 15-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Simson musste abgeschleppt werden. Durch herumfliegende Teile war auch ein Audi leicht beschädigt worden.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro.

Für die Bergung sowie die Unfallaufnahme musste die Auerbacher Straße für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Erstmeldung: 15. September, 17.32 Uhr, zuletzt aktualisiert: 16. September, 7.50 Uhr

Titelfoto: David Rötzschke

Mehr zum Thema Vogtland: