Unter Drogen über den Radweg: 70-Jähriger verursacht Crash auf Bundesstraße!

Wilsdruff - Am Freitagabend bretterte ein berauschter 70-Jähriger widerrechtlich über einen Radweg neben der B173 zwischen Grumbach und Kesselsdorf (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) und krachte bei dem Versuch, zurück auf die Bundesstraße aufzufahren, mit einer Nissan-Fahrerin (53) zusammen.

Über den Straßengraben hinweg versuchte der 70-jährige Golf-Fahrer, vom Radweg auf die B173 aufzufahren und krachte dabei mit einer Nissan-Fahrerin zusammen.
Über den Straßengraben hinweg versuchte der 70-jährige Golf-Fahrer, vom Radweg auf die B173 aufzufahren und krachte dabei mit einer Nissan-Fahrerin zusammen.  © Roland Halkasch

Gegen 20.47 Uhr fuhr der Senior mit seinem VW Golf Cabrio aus Richtung Grumbach kommend aus bisher ungeklärter Ursache auf besagtem Radweg neben der eigentlichen Fahrbahn, erklärte die Polizeidirektion Dresden am Samstagmorgen gegenüber TAG24.

Am Ende des Radwegs wartete jedoch eine Absperrung in Form zweier Metallpfosten, die nur von Fahrradfahrern oder Fußgängern passiert werden können.

So entschloss sich der 70-Jährige, über den Straßengraben zwischen Radweg und Fahrbahn zurück auf die B173 zu gelangen. Kaum passierte die Front des VWs die Straße, krachte eine entgegenkommende Nissan-Fahrerin mit dem Geisterfahrer zusammen. Der 70-Jährige wurde in der Folge leicht verletzt, die 53-Jährige blieb unversehrt.

"Sicherheitskonferenz" in Sachsen wegen "besorgniserregender" Cyber-Sicherheit!
Sachsen "Sicherheitskonferenz" in Sachsen wegen "besorgniserregender" Cyber-Sicherheit!

Bei einem anschließend durchgeführten Drogentest stellten die Polizeibeamten zudem fest, dass der Mann positiv auf Amphetamine reagierte.

Nach Polizeiangaben entstand durch den Unfall ein Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro. Während der Nissan Pathfinder vor allem an der Front auf der Fahrerseite stark beschädigt wurde, war bei dem Golf die gesamte Front zerstört.

Der Golf-Fahrer wurde infolge des Unfalls leicht verletzt. Die Front seines Wagens wurde schwer beschädigt.
Der Golf-Fahrer wurde infolge des Unfalls leicht verletzt. Die Front seines Wagens wurde schwer beschädigt.  © Roland Halkasch
Die Nissan-Fahrerin blieb unverletzt. Lediglich ihr Wagen trug Schäden davon.
Die Nissan-Fahrerin blieb unverletzt. Lediglich ihr Wagen trug Schäden davon.  © Roland Halkasch

Im Zuge der Bergungsarbeiten und einer Öl-Beseitigung wurde der nachfolgende Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 1.25 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Titelfoto: Bildmontage: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Sachsen: