Ehepaar aus Sachsen knackt Millionen-Jackpot: "Haben noch niemandem vom Gewinn erzählt"

Landkreis Zwickau - Sechs Richtige mit Superzahl! Damit knackte Ende April ein Ehepaar aus dem Landkreis Zwickau den Jackpot von mehr als acht Millionen Euro.

Mit sechs Richtigen und der passenden Superzahl hat sich ein Ehepaar aus dem Landkreis Zwickau einen Millionen-Gewinn geschnappt. (Symbolbild)
Mit sechs Richtigen und der passenden Superzahl hat sich ein Ehepaar aus dem Landkreis Zwickau einen Millionen-Gewinn geschnappt. (Symbolbild)  © andreypopov/123RF

Nun bekam das Paar den Millionengewinn überwiesen: Exakt 8.457.175,90 Euro flossen auf das Konto der frisch gebackenen Multimillionäre. Nach Angaben der Sächsischen Lotto-GmbH haben die beiden ihren Lottoschein für fünf Wochen in Folge gespielt, und die dritte Ziehung führte dann zum Mega-Gewinn.

"Wir spielen manchmal für mehrere Ziehungen hintereinander, kontrollieren aber trotzdem immer unsere Zahlen. Wir konnten aber nicht glauben, was wir gesehen haben", erzählte das Ehepaar bei der Gewinnanmeldung.

Doch wie ist nun das neue Leben als Millionär? Bisher hätten sie noch niemandem von dem Gewinn erzählt, nicht mal ihren beiden Kindern. "Es ist so ungewohnt, jetzt wirklich Millionär zu sein. Wir brauchen einfach noch Zeit."

Limbach-Oberfrohna feiert ab heute Stadtparkfest
Zwickau Limbach-Oberfrohna feiert ab heute Stadtparkfest

Die Glückspilze aus dem Landkreis Zwickau möchten also vorerst so weiterleben, wie bisher und in Ruhe ihre Zukunft planen.

Erst am vergangenen Wochenende gab es einen neuen Lotto-Millionär in Sachsen. Ein Vogtländer räumte ganze 2.177.777 Euro beim Spiel 77 am Samstag ab.

Titelfoto: andreypopov/123RF

Mehr zum Thema Zwickau: