Limbacher Stadtrat im Hippodrom? Ehemaliger Reitstall steht wieder

Limbach-Oberfrohna - Das wird der schickste Pferdestall, den ein Amtsschimmel je gesehen hat: Das Hippodrom als Wahrzeichen des Limbacher Stadtparks ist wieder aufgebaut worden und soll künftig dem Stadtrat als Tagungsort dienen.

Bürgermeister Robert Volkmann (36) freut sich über den Baufortschritt am Hippodrom in Limbach-Oberfrohna.
Bürgermeister Robert Volkmann (36) freut sich über den Baufortschritt am Hippodrom in Limbach-Oberfrohna.  © Uwe Meinhold

Von dem fast 100 Jahre alten hölzernen Rundbau, das einst als "Hofbräuhaus" errichtet worden war, konnte nur noch eine kleine Spitze der Dachkonstruktion gerettet werden. Alles andere entstand in den vergangenen Monaten neu.

Rund 2,64 Millionen Euro lässt sich Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau) die Wiederherstellung des denkmalgeschützten Unikats kosten. Bürgermeister Robert Volkmann (36) ist vom Ergebnis begeistert: "Der Estrich ist drin, der Innenausbau schreitet voran. Das wird ein Kleinod, das dann den Bürgern offen steht."

Auf den 370 Quadratmetern wird ein Veranstaltungsraum in Form eines Atriums eingerichtet, aus dem der Stadtrat künftig auch per Video live übertragen werden soll. Auch Vereine sollen den Saal nutzen können. Außerdem ist ein Ausstellungsbereich geplant sowie eine Außenstelle der Kreisnaturschutzstation.

Betrunken, ohne Führerschein und mit Waffe unterwegs: Autofahrer kracht gegen Zaun
Zwickau Betrunken, ohne Führerschein und mit Waffe unterwegs: Autofahrer kracht gegen Zaun

Der Innenausbau soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. "Die erste Stadtratssitzung ist im ersten Quartal 2024 realistisch", so Volkmann.

Nur ein kleiner Teil des Dachs konnte erhalten werden.
Nur ein kleiner Teil des Dachs konnte erhalten werden.  © Uwe Meinhold
Das Hippodrom wurde 1925 als "Hofbräuhaus" errichtet.
Das Hippodrom wurde 1925 als "Hofbräuhaus" errichtet.  © PR

Auch rund um das Hippodrom hat sich viel getan: Im Stadtpark wurden Wege und Beleuchtung erneuert, Elektro- und Wasseranschlüsse verlegt, die erstmals am Wochenende beim Stadtparkfest genutzt werden.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau: