Luftschiff gesichtet: Was macht dieser Zeppelin über Sachsen?

Hohenstein-Ernstthal - Was kommt da denn geflogen? Der Zeppelin "Theo" sorgte in Hohenstein-Ernstthal und Umgebung für Aufsehen.

Ein echter Hingucker: Das Zeppelin "Theo" flog am Montagnachmittag über Hohenstein-Ernstthal und Umgebung.
Ein echter Hingucker: Das Zeppelin "Theo" flog am Montagnachmittag über Hohenstein-Ernstthal und Umgebung.  © Andreas Kretschel

Das Luftschiff zog am Montagnachmittag in rund 300 Metern Höhe seine Bahn über den Landkreis Zwickau. Auch von Chemnitz aus war es zu sehen und zu hören.

Viele Anwohner rätselten über das ungewöhnliche Flugobjekt. Doch bei genauerem Hinsehen wurde schnell der Anlass klar:

Mit dem Slogan "Erfurt erblüht" machte das Zeppelin Werbung für die Bundesgartenschau 2021. Sie findet aktuell in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt.

Mit einem Schwert! Mann in Zwickau attackiert und schwer verletzt
Zwickau Mit einem Schwert! Mann in Zwickau attackiert und schwer verletzt

Für die Werbe-Aktion legte Luftschiff "Theo" einen weiten Weg zurück: Es war in Mülheim an der Ruhr in Nordrhein-Westfalen gestartet.

Seit 1951 präsentiert die Bundesgartenschau alle zwei Jahre in unterschiedlichen deutschen Städten die Vielfalt des Gartenbaus.

Die Bundesgartenschau in Erfurt ist am 23. April gestartet. Sie läuft noch bis zum 17. Oktober.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: