Nach vier Jahren Pause endlich wieder Trabi-Treffen: DDR-Kultauto lockt Fans nach Zwickau

Zwickau - Drei Tage Ostalgie erwartet die Fans des kultigen DDR-Autos im Juni in Zwickau.

Schon immer sehr beliebt: das Internationale Trabantfahrer Treffen in Zwickau.
Schon immer sehr beliebt: das Internationale Trabantfahrer Treffen in Zwickau.  © Uwe Meinhold

Nach vier Jahren Pause soll es in diesem Jahr endlich die Jubiläumsausgabe des Internationalen Trabantfahrer-Treffens in Zwickau geben.

Die 20. Auflage der Traditionsveranstaltung soll vom 17. bis 19. Juni auf dem Gelände des ehemaligen VEB Sachsenring-Werkes II stattfinden, teilte das August-Horch-Museum auf seiner Internetseite mit.

Die Organisation des Treffens haben das Horch Museum Zwickau, der Verein Internationales Trabant-Register und der Zwickauer Motorsportclub übernommen. Auch ein vorläufiges Rahmenprogramm wurde bereits veröffentlicht. Unter anderem werden in verschiedenen Kategorien Auszeichnungen für die Fahrzeuge vergeben. Am Sonntag gibt es zum Abschluss einen Autokorso in und um Zwickau.

Frühling im Februar! Erste Störche sind wieder in Sachsen
Zwickau Frühling im Februar! Erste Störche sind wieder in Sachsen

Für die Veranstaltung ist im Vorfeld keine Anmeldung möglich. Ihr meldet Euch direkt bei Ankunft auf dem Veranstaltungsgelände an.

Die "Trabantstraße" gehört zum Internationalen Trabantfahrer Treffen in Zwickau dazu.
Die "Trabantstraße" gehört zum Internationalen Trabantfahrer Treffen in Zwickau dazu.  © Uwe Meinhold

In ganz Deutschland sind noch mehr als 38.000 Trabis zugelassen. Und das, obwohl das DDR-Kultauto seit 1991 nicht mehr produziert wird.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau: