Neuer Rekordversuch in Zwickau: Wie viele Personen passen in einen Trabi?

Zwickau - Fünf, acht, zwölf? Wie viele Personen passen eigentlich in einen Trabant? Das wollte das Fernsehen der DDR 1976 bei einem längst legendären Rekordversuch in Zwickau klären. 2019 ging die Rekord-Trophäe dann nach Brandenburg. 45 Jahre nach dem ersten Rekordversuch will sie der Verein "Inter Trab" jetzt nach Zwickau zurückholen - mit sportlicher Unterstützung!

Nach 45 Jahren soll hier auf dem Zwickauer Hauptmarkt ein neuer Weltrekord aufgestellt werden - egal ob mit einem caprigrünen, papyrusweißen oder gletscherblauen Trabant.
Nach 45 Jahren soll hier auf dem Zwickauer Hauptmarkt ein neuer Weltrekord aufgestellt werden - egal ob mit einem caprigrünen, papyrusweißen oder gletscherblauen Trabant.  © Köhler/Pro Picture

Mitte der Siebzigerjahre lud Moderator Hans-Joachim Wolle für die Kultsendung "Außenseiter - Spitzenreiter" zu einem Rekordversuch auf den Zwickauer Hauptmarkt ein.

Schaulustige sollten sich in einen Trabant P 601 zwängen: "...wenn sie Ihre Füße hinten ein bisschen hochlegen würden", spornte Wolle die Schar der Quetschwilligen an.

Am Ende zählte er 17 Personen, die in den kleinen "Plastik-Bomber" geklettert waren und sich in der Duroplast-Karosse und dem Kofferraum drängelten - und das, ohne dass die Sitze ausgebaut worden waren.

Brandstiftung in Zwickau? Auto geht in Flammen auf
Zwickau Brandstiftung in Zwickau? Auto geht in Flammen auf

Inzwischen rühmt sich die Tanztruppe "United Dancings Angels" aus Altlandsberg (Brandenburg), den Rekord eingestellt zu haben: Sie stopfte 18 ihrer Tanzdamen in einen Trabi 601 - unter Einhaltung der strengen Jurykriterien von einer Teilnehmer-Mindestgröße von 1,52 Meter.

Ehrensache, dass die Zwickauer den Rekord in die Mutterstadt des Trabis zurückholen wollen. Dort rollte vor 30 Jahren am 30. April 1991 im Sachsenringwerk der letzte Trabant vom Band. "Wir planen im Juli ein Fest mit einem neuen Rekordversuch auf dem Hauptmarkt", kündigt Wolfgang Kießling (66) an, Vorsitzender des "Inter Trab" (180 Mitglieder).

Zwickauer Handball-Mädels sollen neuen Trabi-Rekord aufstellen

Sollen sich im Juli in einen Trabi zwängen: die Handballerinnen vom Erstligisten BSV Sachsen Zwickau.
Sollen sich im Juli in einen Trabi zwängen: die Handballerinnen vom Erstligisten BSV Sachsen Zwickau.  © Köhler/Pro Picture

"Bei dem Rekordversuch sollen die Handballerinnen vom BSV Sachsen Zwickau in den Trabi steigen - ohne Schuhe und in Sportbekleidung. Sie sind im Mai in die 1. Liga aufgestiegen, haben es sich verdient."

Auch der MDR wird eingeladen. Vielleicht sind sogar Teilnehmer vom ersten Rekordversuch 1976 wieder mit dabei.

Es wird ein Drängeln und Stopfen. Doch welcher Trabi aus dem 25 Fahrzeuge umfassenden Fundus des Vereins für die Pressaktion der Handballerinnen bereitgestellt werden soll, weiß Kießling noch nicht. 1976 wurde in Zwickau ein Trabant P 601 in Persischorange "beladen". "Das war in den 1970er-Jahren eine Modefarbe", weiß Kießling.

Mit einem Schwert! Mann in Zwickau attackiert und schwer verletzt
Zwickau Mit einem Schwert! Mann in Zwickau attackiert und schwer verletzt

Er selbst fuhr als Rallye-Fahrer aus der Werksmannschaft des Automobilwerks selbst genau so einen orangefarbigen Trabant.

Titelfoto: Köhler/Pro Picture

Mehr zum Thema Zwickau: