Schwerer Unfall bei Hohenstein-Ernstthal: War es ein illegales Rennen?

Hohenstein-Ernstthal - Am frühen Dienstagnachmittag kam es bei Hohenstein-Ernstthal (Landkreis Zwickau) zu einem schweren Unfall.

Der Audi wurde beim Baum-Crash stark beschädigt.
Der Audi wurde beim Baum-Crash stark beschädigt.  © Andreas Kretschel

Gegen 16.20 Uhr krachte es auf der Straße am Sachsenring ordentlich. Ein Audi geriet zwischen dem Gewerbegebiet und der Baumschule ins Schleudern und knallte mit dem Heck gegen einen Straßenbaum. Ersten Informationen nach soll ein illegales Straßenrennen Auslöser für den Unfall gewesen sein.

Bei dem Crash wurde der Fahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal im Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel aufzunehmen.

Nach räuberischer Erpressung in Zwickauer Drogerie: Polizei sucht mit Foto nach Täter
Zwickau Nach räuberischer Erpressung in Zwickauer Drogerie: Polizei sucht mit Foto nach Täter

Die Straße zur A4 musste für die Bergungsmaßnahme voll gesperrt werden.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: