Simson knallt mit Auto zusammen: Zwei Jugendliche schwer verletzt

Oberwiera - Bei einem Unfall in Oberwiera (Landkreis Zwickau) sind am Sonntag zwei Jugendliche schwer verletzt worden.

Schwerer Unfall in Oberwiera mit drei Verletzten: Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. (Symbolbild)
Schwerer Unfall in Oberwiera mit drei Verletzten: Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. (Symbolbild)  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Eine 16-Jährige war am Nachmittag mit ihrer Simson und einem Mitfahrer (17) auf der S251 in Richtung Ziegelheim unterwegs.

Beim Überqueren der B180 krachten sie mit einem VW zusammen, der aus Richtung Altenburg kam.

Die beiden Jugendlichen wurden bei dem Unfall laut Polizei schwer und die 32-jährige VW-Fahrerin leicht verletzt.

Sächsische Puppenküchen im Wandel der Jahrzehnte
Zwickau Sächsische Puppenküchen im Wandel der Jahrzehnte

Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Bei dem Crash entstand ein Gesamtsachschaden von circa 11.000 Euro.

Die B180 musste im Bereich der Unfallstelle drei Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: