Vorfahrt nicht beachtet: Frau bei Unfall schwer verletzt

Glauchau - Schwerer Unfall in Glauchau (Landkreis Zwickau)!

In Glauchau krachten am Montagmorgen ein Lkw und ein VW zusammen.
In Glauchau krachten am Montagmorgen ein Lkw und ein VW zusammen.  © Polizei Sachsen

Gegen 5 Uhr wollte ein Lkw-Fahrer (39) von der Goethestraße geradeaus über die Wettiner Straße fahren.

Zur selben Zeit fuhr auf der Wettiner Straße aus Richtung Pestalozzistraße ein VW, der Vorfahrt hatte.

Laut Polizei fuhr der Lasterfahrer aber weiter in die Wettiner Straße, dort krachten beide Fahrzeuge zusammen.

Neue Details zum Anschlag auf McDonald's-Filiale in Sachsen: Täter war Ex-Mitarbeiter
Zwickau Neue Details zum Anschlag auf McDonald's-Filiale in Sachsen: Täter war Ex-Mitarbeiter

Die 62-jährige VW-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Sie musste anschließend zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

"Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest bei dem Lkw-Fahrer reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten brachten den Mann umgehend zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und stellten seinen Führerschein sicher", teilte die Polizei weiter mit.

Insgesamt entstand bei dem Unfall rund 30.000 Euro Sachschaden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Auf der Kreuzung Goetheweg/Wettiner Straße kam es für rund zweieinhalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Titelfoto: Polizei Sachsen

Mehr zum Thema Zwickau: