256 Rollen Klopapier an Hauptbahnhof gestohlen, Bundespolizei sucht nach Zeugen

Lübeck - Diebe haben am Lübecker Hauptbahnhof 256 Rollen Toilettenpapier gestohlen.

Neben dem Klopapier wurden auch noch 15.000 Blatt an Einweg-Papierhandtüchern entwendet. (Symbolbild)
Neben dem Klopapier wurden auch noch 15.000 Blatt an Einweg-Papierhandtüchern entwendet. (Symbolbild)  © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Die Behälter, in denen die Hygieneartikel lagerten, seien in der Nacht zum Montag aufgebrochen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Entwendet wurden zudem 15.000 Blatt an Einweg-Papierhandtüchern.

Demnach könnten die Unbekannten das Diebesgut mit ebenfalls dort gelagerten Plastikmüllbeuteln abtransportiert haben.

Feuer gerät außer Kontrolle: Wollten sich Teenager vor der Kälte schützen?
Schleswig-Holstein Feuer gerät außer Kontrolle: Wollten sich Teenager vor der Kälte schützen?

Ein verwunderter Mitarbeiter der Deutschen Bahn habe am Montagmorgen den ungewöhnlichen Diebstahl bemerkt und die Polizei verständigt.

Die Bundespolizei sucht nach Zeugen.

Titelfoto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein: