Dreijähriger stirbt bei Badeunfall, Zweijährige muss reanimiert werden

Plön - Schreckliche Szenen am Großen Plöner See in Schleswig-Holstein! Bei einem Badeunfall ist am Samstagabend ein dreijähriger Junge gestorben.

Das tragische Unglück ereignete sich am Großen Plöner See. (Symbolbild)
Das tragische Unglück ereignete sich am Großen Plöner See. (Symbolbild)  © Axel Heimken/dpa

Wie die Polizei Kiel am Sonntag mitteilte, konnte der Kleine trotz intensiver Reanimationsversuche nicht mehr gerettet werden.

Eine Zweijährige konnte hingegen noch wiederbelebt werden, bei ihr verlief die Reanimation erfolgreich.

Das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei erkennt Corona-Infektionen als Dienstunfälle an
Schleswig-Holstein Polizei erkennt Corona-Infektionen als Dienstunfälle an


Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem tragischen Vorfall aufgenommen.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Schleswig-Holstein: