Baumfällarbeiten missfallen Anwohner: Zwei Menschen bei Streit verletzt

Jena - Eine Baumfällung hat in Jena für Aufregung gesorgt. Zwei Menschen wurden verletzt.

Die Baumfällung war genehmigt. (Symbolbild)
Die Baumfällung war genehmigt. (Symbolbild)  © 123RF/zorankompar

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mitarbeiter einer Firma (47) in der Johann-Friedrich-Straße gerade mit Fällarbeiten beschäftigt.

Einem Anwohner missfiel das den Angaben zufolge. Der 62-Jährige fertigte laut Polizei Fotos von den Arbeiten und setzte seine Kamera zudem als Schlagwerkzeug gegen den 47-Jährigen ein. Er sei im Gesicht getroffen und dadurch leicht verletzt worden, hieß es.

Der 47-Jährige wiederum stieß seinen "Kontrahenten", so die Beamten, als Reaktion auf den Schlag zu Boden. Auch er habe leichte Verletzungen davongetragen.

Nach der Schule weg? Thüringer Abiturienten bevorzugen heimatnahes Studium
Thüringen Nach der Schule weg? Thüringer Abiturienten bevorzugen heimatnahes Studium

Im Anschluss stellte sich laut Polizei heraus, dass eine Fällgenehmigung vorlag.

Sowohl gegen den Anwohner als auch gegen den Mitarbeiter wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Zu dem Vorfall war es bereits am Mittwoch gekommen.

Titelfoto: 123RF/zorankompar

Mehr zum Thema Thüringen: