Mann fährt alkoholisiert zur Polizei: So viel Promille ergab eine Messung!

Bad Lobenstein - Ein Mann ist in Thüringen alkoholisiert zur Polizei gefahren.

Der Mann fuhr alkoholisiert zur Polizei. (Symbolbild)
Der Mann fuhr alkoholisiert zur Polizei. (Symbolbild)  © Heiko Becker/dpa

"Nicht ganz durchdacht wirkte der Plan eines 46-Jährigen am gestrigen Mittwochmorgen", berichteten die Beamten am Donnerstag.

Den Angaben zufolge suchte der Mann mit seinem Fahrzeug die Polizeistation in Bad Lobenstein (Saale-Orla-Kreis) auf, um einen Wildunfall nachzumelden.

Bereits beim Erstkontakt mit dem Fahrer bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Eine Atemmessung fiel anschließend positiv aus. Das Ergebnis laut Polizei: mehr als 1 Promille!

Badesachen an Thüringer Stausee gefunden: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst rücken an
Thüringen Badesachen an Thüringer Stausee gefunden: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst rücken an

Schließlich wurde auf der Dienststelle ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt.

Der 46-Jährige muss sich nun verantworten. Laut Polizei war er von seiner Wohnanschrift in Saalburg-Ebersdorf bis nach Bad Lobenstein (rund 6 Kilometer Luftlinie entfernt) gefahren.

Titelfoto: Heiko Becker/dpa

Mehr zum Thema Thüringen: