Mehr als 100 Aktionen zum Museumstag in Thüringen

Rudolstadt - Zum Internationalen Museumstag präsentieren sich am Sonntag in Thüringen wieder viele Häuser ihren Besuchern.

Zum Internationalen Museumstag präsentieren sich am Sonntag viele Häuser in Thüringen, auch das Schillerhaus in Rudolstadt.
Zum Internationalen Museumstag präsentieren sich am Sonntag viele Häuser in Thüringen, auch das Schillerhaus in Rudolstadt.  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Angaben des Thüringer Museumsverbands beteiligen sich mehr als 50 Häuser im Freistaat.

Unter dem diesjährigen Motto "Museen mit Freude entdecken" stehen den Angaben zufolge mehr als 100 Aktionen auf dem Programm.

Dazu gehören neben neuen Ausstellungen unter anderem auch Sonderführungen sowie Mitmach- und Familienangebote. Der Eintritt dafür sei vielerorts frei.

Jena: 60-Jähriger masturbiert mitten im Stadtzentrum
Thüringen Jena: 60-Jähriger masturbiert mitten im Stadtzentrum

Die diesjährige Auftaktveranstaltung (11 Uhr) im Schillerhaus in Rudolstadt widmet sich der Literatur. Thüringen besitze viele herausragende Literaturmuseen, die sich zu dem gemeinsamen Projekt "Poesie der Dinge" zusammengeschlossen haben.

15 Autoren haben sich dabei mit Objekten in fünf Museen poetisch auseinandergesetzt.

Die zeitgenössischen Schriftsteller haben laut dem Verband ihren ganz persönlichen Blick auf die Exponate und die Häuser in ihren Texten eingebracht und in einer Publikation veröffentlicht.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen: