Vorsicht in Thüringen: Erhöhte Glättegefahr und Schneeverwehungen!

Erfurt - Verkehrsteilnehmer sollten an diesem Freitag in Thüringen besonders umsichtig unterwegs sein.

In Thüringen ist insbesondere auf den Straßen Vorsicht geboten! (Symbolbild)
In Thüringen ist insbesondere auf den Straßen Vorsicht geboten! (Symbolbild)  © Carsten Jentzsch

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) wies in der Nacht auf streckenweise Glätte durch gefrierenden Regen oder geringfügigen Schneefall am Vormittag hin. Amtliche Warnungen vor markanter Glätte wurden ausgegeben.

Zudem wies der DWD auf Windböen bis 60 km/h aus Süd bis Südwest und streckenweise Schneeverwehungen in Kamm- und Gipfellagen hin.

Die Höchsttemperaturen an diesem Freitag: 0 bis 2, im Bergland -3 bis 0 Grad.

Von wegen ruhige Weihnachten: Teilweise Hochwasser an Heiligabend erwartet
Thüringen Wetter Von wegen ruhige Weihnachten: Teilweise Hochwasser an Heiligabend erwartet

In der Nacht zum Samstag ist es den Angaben nach zunächst bedeckt, ostwärts zieht Niederschlag ab, gebietsweise folgen Auflockerungen.

Die Tiefstwerte liegen um 0 Grad. Es besteht geringe Glättegefahr.

Titelfoto: Carsten Jentzsch

Mehr zum Thema Thüringen Wetter: