Vermisste Frau in Thüringer Waldstück tot aufgefunden!

Langenwetzendorf - Eine 82-jährige Frau ist in einem Waldstück nahe der Ortslage Langenwetzendorf (Landkreis Greiz) tot aufgefunden worden.

Laut Polizei wurde die Frau tot in einem Waldstück nahe der Ortslage Langenwetzendorf gefunden.
Laut Polizei wurde die Frau tot in einem Waldstück nahe der Ortslage Langenwetzendorf gefunden.  © Björn Walther/bw.pictures - Medienproduktion

Wie die Polizei auf Anfrage von TAG24 mitteilte, hat man die Frau am gestrigen Sonntag um die Mittagszeit herum gefunden. Angaben zu den Todesumständen machte die Polizei im Gespräch mit der Redaktion nicht.

Die Verstorbene, die in einer Einrichtung für betreutes Wohnen untergebracht war, wurde am vergangenen Donnerstag (29. Februar) vermisst gemeldet. "Warum die Frau die Einrichtung verlassen hat, ist nicht bekannt", teilte man uns mit. Zwischen der Einrichtung und dem Fundort liegen laut Polizei circa zwei Kilometer Luftlinie.

Über Tage hinweg waren Dutzende Personen im Rahmen der Suchmaßnahmen unermüdlich im Einsatz. Die Angehörigen sind nach TAG24-Informationen sehr dankbar für die große Unterstützung der vielen - auch freiwilligen - Helfer.

Mann hilft verletztem Storch in Thüringen
Thüringen Mann hilft verletztem Storch in Thüringen

Bei den Suchaktionen in den vergangenen Tagen kamen auch zwei Polizeihunde (ein Fährtenhund sowie ein Personensuchhund), drei Flächensuchhunde und ein weiterer Personensuchhund der Rettungshundestaffel Ostthüringen zum Einsatz.

Zu Einsatzmaßnahmen kam es auch auf sowie rund um einen Parkteich in Langenwetzendorf.
Zu Einsatzmaßnahmen kam es auch auf sowie rund um einen Parkteich in Langenwetzendorf.  © Björn Walther/bw.pictures - Medienproduktion

Eingebunden war obendrein die Drohnenstaffel des Landkreises Greiz sowie eine Drohne der Feuerwehr. Zudem waren im Rahmen der Maßnahmen Boote der Feuerwehr auf einem Parkteich in Langenwetzendorf unterwegs.

Titelfoto: Björn Walther/bw.pictures - Medienproduktion

Mehr zum Thema Thüringen: