Trübe Wetteraussichten fürs Wochenende: In Sachsen muss der Regenschirm ausgepackt werden

Leipzig - Die Menschen in Sachsen erwartet am Wochenende regnerisches Wetter.

Das Wochenende in Sachsen wird durchwachsen.
Das Wochenende in Sachsen wird durchwachsen.  © Montage Screenshot wetteronline.de ; Sebastian Kahnert/dpa

Der Tag startet wolkig mit vereinzelten Regenschauern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Demnach verstärken sich die von Südwesten kommenden Regenschauer gegen Nachmittag. Gebietsweise kann es zu Gewittern und Starkregen kommen.

Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 18 Grad, im Bergland zwischen 9 und 12 Grad. Bis zum Nachmittag kommt es im Osterzgebirge, im Lausitzer Bergland sowie zwischen Zittauer Gebirge und der Oberlausitz zu zeitweise starken Windböen mit einer Windgeschwindigkeit bis zu 60 km/h. Das entspricht einer Windstärke von sieben.

In der Nacht zu Samstag klingen die Regenschauer allmählich ab, bei einer Tiefsttemperatur von 8 Grad. Auch der Samstag startet wolkig, vor allem in Westsachsen kann es immer wieder zu vereinzelten Regenschauern kommen. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 und 19 Grad.

Regen, Sturm und teilweise Schnee beschert NRW grauen und trüben Mittwoch
Wetter Regen, Sturm und teilweise Schnee beschert NRW grauen und trüben Mittwoch

Mit ähnlichen Temperaturen und weiterhin wolkig geht es in Sachsen auch am Sonntag weiter, bis in die Abendstunden soll es aber trocken bleiben.

In der Nacht auf Montag klart der Himmel dann endlich ein wenig auf, sodass die neue Woche mit freundlichem Herbstwetter starten kann.

Titelfoto: Montage Screenshot wetteronline.de ; Sebastian Kahnert/dpa

Mehr zum Thema Wetter: