Tragisch! Darum ist die schöne Ehefrau von Fußball-Star Lewandowski so unglücklich

München/Warschau - Das (Ehe-)Leben von Anna und Robert (beide 30) Lewandowski wirkt immer perfekt! Das attraktive Paar hat viel erreicht, Glück und Erfolg zahlen sich für beide auch finanziell aus. In einem Interview mit dem polnischen Hochglanz-Magazin "Twój Styl" äußerte sich die schöne Fitness-Trainerin jetzt aber sehr nachdenklich und gestand, dass sie häufiger weine, als es scheint.

Robert Lewandowski und seine Frau Anna posieren mit DFB-Pokal und Meisterschale in der Finalnacht 2019 beim offiziellen Bankett des FC Bayern München in Berlin.
Robert Lewandowski und seine Frau Anna posieren mit DFB-Pokal und Meisterschale in der Finalnacht 2019 beim offiziellen Bankett des FC Bayern München in Berlin.  © Alexander Hassenstein/Bongarts Pool/dpa

Viele Menschen haben von Anna Lewandowska möglicherweise ein falsches Bild, nämlich das der Spielerfrau mit Haushälterin, Kindermädchen, Stylisten und mit Millionen auf dem Konto.

Doch in Wahrheit liegt hinter der schönen Polin die bislang schwierigste Zeit ihres Lebens. Schuld war eine Krankheit, die lange Zeit ihren Weg zum Glück blockierte!

"Bis vor kurzem habe ich oft vor Erschöpfung geweint. Als ich neulich in Warschau war, konnte ich nachts nur schwer einschlafen und kam völlig übermüdet von dort zurück", erzählt die ausgebildete Ernährungsexpertin.

Hinzu komme, dass ihre inzwischen zwei Jahre alte Tochter Klara nachts noch oft aufwache.

Einmal sei sie ins Büro gekommen und wurde plötzlich mit tausend Fragen ihrer Kollegen überschüttet. Dazu kam, dass sie ihren Ehemann schon lange nicht mehr gesehen hatte... Es war wohl einfach zu viel auf einmal.

"Robert war im Trainingslager. Er fragte, ob ich zu ihm kommen kann, weil wir uns zuletzt so selten gesehen haben". Und dann merkte sie, dass sie nicht mehr aufstehen konnte und das Gefühl hatte, als würde ihr alles entgleiten. "Ich begann, mitten im Büro zu weinen".

Die Fitness-Trainerin und der achtfache Bundesliga-Torschützenkönig sind seit 2013 miteinander verheiratet.
Die Fitness-Trainerin und der achtfache Bundesliga-Torschützenkönig sind seit 2013 miteinander verheiratet.  © Alexandra Beier/FC Bayern München/dpa

Obwohl Robert Lewandowski alles für seine Frau tun würde, habe Anna ihm zu Beginn ihrer Beziehung nicht vertrauen können und ging oft auf Abstand.

Sie erklärt das damit, dass ihr Vater, als sie noch ein Kind war, die Familie verlassen hat. Danach hatte sie jahrelang keinen Kontakt zu ihm. Das änderte sich erst, als Töchterchen Klara zur Welt kam. Sie wollte, dass die Kleine ihren Großvater kennenlernt.

Dann erinnert sich Anna an die Zeit zurück, als sie und Robert noch in einer kleinen Wohnung lebten und mit einem geringen Sportstipendium um die Runden kommen mussten. Wochenlang hätten sie nur Käse gegessen und akribisch die Ausgaben gezählt. Deshalb habe das sympathische Paar bis heute großen Respekt vorm Geld, obwohl sie längst Millionäre sind!

Manchmal schäme sie sich für den Reichtum, gibt Anna Lewandowska zu. Einmal habe sie sich ein Luxus-Portemonnaie geleistet, es dann aber lieber im Auto liegen lassen...

Titelfoto: Alexander Hassenstein/Bongarts Pool/dpa, Alexandra

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0