Sängerin Blümchen verrät, warum sie keine Kinder will

Hamburg – Sie ist schön, erfolgreich und glücklich verheiratet - doch eines fehlt erstmal nicht im Leben von Sängerin Jasmin Wagner aka. Blümchen: Kinder.

Blümchen konzentriert sich derzeit lieber auf andere Projekte.
Blümchen konzentriert sich derzeit lieber auf andere Projekte.  © Friso Gentsch/dpa

Seit 2015 ist Blümchen mit dem Schweizer Unternehmer Frank Sippel verheiratet. Dieses Jahr feiert sie ihren 40. Geburtstag. Ein Kind ist jedoch erstmal nicht in Planung.

Dass die 39-Jährige derzeit einfach keinen Kinderwunsch verspürt, ist für viele nicht nachvollziehbar. Immer wieder erreichen die Sängerin Fragen, warum sie noch nicht schwanger sei oder sich kein Kind wünsche.

"Warum ist die Gesellschaft so damit überfordert, dass ich verheiratet bin, in einer glücklichen Beziehung bin und kein Baby da ist. Wo ist das Problem?", reagiert Blümchen im Interview mit RTL.

Dass sie und ihr Mann, mit dem sie in Zürich lebt, derzeit keinen Kinderwunsch verspüren, hat einen ganz einfachen Grund: "Aktuell haben wir viele tolle Projekte und unser Leben fühlt sich erfüllt an. Da ist einfach grade nicht wahnsinnig viel Platz", erklärt sie.

Kinder mag die Sängerin trotzdem. "Kinder zu bekommen, ist toll. Keine Kinder zu bekommen, muss auch okay sein für die Gesellschaft", lautet ihr klares Statement.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0