Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst?

Berlin - Unzählige Tattoos zieren bereits den Traumkörper von Model Sophia Thomalla. Jetzt zeigt sie sich auf Instagram erneut beim Tätowierer - das Ergebnis dürfte den ein oder anderen aber ziemlich überraschen.

Sophia Thomalla (29) hat sich wieder unter die Nadel gelegt.
Sophia Thomalla (29) hat sich wieder unter die Nadel gelegt.  © Instagram/Sophia Thomalla

"Ich bin echt gelangweilt. Ich brauch was Neues. Nichts Alltägliches, weißte?", erklärt sie ihrem Tattoo-Künstler in einem YouTube-Video. "Ein Symbol für Stärke, Ehrgeiz, Freundschaft, für Leidenschaft. Überrasch mich einfach!"

Dieser werkelt daraufhin eifrig drauf los. Wer nun aber hoffte, Sophia würde endlich ihre Wette einlösen und von nun an das Abbild von Schlagerqueen Helene Fischer unter der Haut tragen, der wird bitter enttäuscht.

Das Ergebnis sieht nämlich völlig anders aus: Sophias Rücken ziert am Ende das Logo der Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2019.

Und obwohl Sophia mit ihrer Leidenschaft für Sport schon in der Vergangenheit nicht hinterm Berg hielt - nach dem EM-Aus der Handballer im Januar brach sie sogar in Tränen aus - merken die Fans schnell, was hier Sache ist! "Quatsch das ist nicht echt 😴", stellt ein Follower fest.

Und echten Handball-Kennern ist natürlich auch längst aufgefallen, um wen es sich bei Sophias Tätowierer in Wahrheit handelt: Ex-Profihandballer und TV-Experte Stefan Kretzschmar (45).

Bei dem Clip handelt es sich tatsächlich lediglich um ein witziges Werbevideo in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Handballbund. Aber wer weiß, vielleicht legt sich die 29-Jährige ja tatsächlich bald wieder richtig unter die Nadel und präsentiert uns dann stolz ihr Helene-Porträt.

Mehr zum Thema Sophia Thomalla:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0