Horror-Crash auf Bundesstraße: BMW-Fahrerin rast frontal in Lkw und stirbt

Ingolstadt - In Bayern hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall ereignet. Eine Autofahrerin ist auf einer Bundesstraße mit einem Lastwagen kollidiert und ums Leben gekommen. Zwei weitere Beteiligte wurden leicht verletzt.

Eine 56 Jahre alte Autofahrer ist bei einem schweren Unfall in Bayern gestorben.
Eine 56 Jahre alte Autofahrer ist bei einem schweren Unfall in Bayern gestorben.  © News5/Schmelzer

Wie die Polizei mitteilte, war die aus München stammende 56-Jährige in den frühen Morgenstunden gegen 7.15 Uhr in einem BMW auf der B16 zwischen den Abfahrten Hagau und Zuchering unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet.

Ein entgegenkommender Lastwagenfahrer konnte nicht mehr ausweichen oder rechtzeitig bremsen, es kam zu einem letztlich unvermeidbaren und frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 56-Jährige in der Folge gegen einen Audi geschleudert, dessen Fahrer leichte Verletzungen davontrug. Auch der Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide wurden nach einer Erstversorgung in Kliniken gebracht.

Diese Stadt in Sachsen bietet wieder kostenlose Corona-Tests an
Zwickau Diese Stadt in Sachsen bietet wieder kostenlose Corona-Tests an

Für die Unfallverursacherin kam hingegen jede Hilfe der alarmierten Rettungskräfte zu spät. Sie erlag ihren schweren Verletzungen.

Die Bundesstraße musste für die Dauer der Rettungs- sowie Aufräummaßnahmen von den Beamten für den Verkehr gesperrt werden. Ein Gutachter soll nun helfen, den genauen Unfallhergang sowie die Ursache zu rekonstruieren.

Für eine Autofahrerin kam nach einem schweren Verkehrsunfall jede Hilfe der Retter zu spät.
Für eine Autofahrerin kam nach einem schweren Verkehrsunfall jede Hilfe der Retter zu spät.  © News5/Schmelzer
Auf der Bundesstraße 16 ist es in Bayern zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Auf der Bundesstraße 16 ist es in Bayern zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: News5/Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall: