23-Jähriger verstaut Kumpel nach Disco im Kofferraum und knallt frontal gegen Baum - Lebensgefahr!

Heinsberg - Nahe der niederländischen Grenze hat sich am heutigen Samstagmorgen ein tragischer Unfall ereignet - zwei junge Männer wurden dabei teils lebensgefährlich verletzt.

Alle Insassen des Autos mussten nach dem Unfall verletzt in Krankenhäuser gebracht werden. (Symbolbild)
Alle Insassen des Autos mussten nach dem Unfall verletzt in Krankenhäuser gebracht werden. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa

Gegen 5.35 Uhr kam es Angaben der Polizei zufolge in Richtung Dremmen zu dem verhängnisvollen Crash.

Weil das Unfallfahrzeug lediglich über fünf Sitzplätze verfügte, verstaute der Fahrer (23) einen weiteren Kumpel (26) nach dem Besuch einer Disco kurzerhand im Kofferraum.

Nur wenig später kam der junge Mann in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und knallte dort gegen zwei Bäume.

Radfahrerin mit Gruselfund: Kletterer hängt in 12 Meter Höhe tot am Seil!
Unfall Radfahrerin mit Gruselfund: Kletterer hängt in 12 Meter Höhe tot am Seil!

Durch den heftigen Crash wurden sowohl der Fahrer als auch sein Freund im Kofferraum schwer und lebensgefährlich verletzt. Außerdem erlitten die anderen Personen im Auto leichte Verletzungen, mussten jedoch ebenso ins Krankenhaus wie die beiden Schwerverletzten.

Wie sich im Laufe der Ermittlungen herausstellte, soll der Fahrer beim Unfall unter immensem Einfluss von Alkohol gestanden haben. Der Führerschein des 23-Jährigen wurde sichergestellt.

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa

Mehr zum Thema Unfall: