65-Jährige kracht in Gegenverkehr: Baby bei Crash schwer verletzt

Solingen - In Solingen hat sich am gestrigen Mittwochabend ein heftiger Unfall ereignet. Dabei wurde ein Baby schwer verletzt.

Bei einem Unfall in Solingen wurden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall in Solingen wurden mehrere Personen verletzt.  © Matthi Rosenkranz

Nach Angaben der Polizei war eine 65-jährige Frau gegen 19.40 Uhr mit ihrem VW Up auf der Neuenkamper Straße in Richtung Ohligs unterwegs.

Aus noch nicht geklärter Ursache geriet sie mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr, wo sie mit einem Renault Megane zusammenkrachte, welcher von einem 46-jährigen Mann gefahren wurde.

In dem Auto befanden sich zudem eine 34-jährige Beifahrerin, ein vier Jahre altes Mädchen und ein vier Monate altes Baby.

Drama an der Ostsee: Mann aus Thüringen fällt ins Wasser und stirbt
Unfall Drama an der Ostsee: Mann aus Thüringen fällt ins Wasser und stirbt

Während der Megane-Fahrer, die Frau und das Mädchen nur leichte Verletzungen erlitten, zog sich das Baby schwere Verletzungen zu.

Alle Beteiligten mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Auch ein vier Monate altes Baby war unter den Verletzten.
Auch ein vier Monate altes Baby war unter den Verletzten.  © Matthi Rosenkranz

Internistischer Notfall kann nicht ausgeschlossen werden

Nach ersten Ermittlungen kann ein internistischer Notfall bei der Unfallverursacherin nicht ausgeschlossen werden. An den Autos, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste die Neuenkamper Straße zeitweise gesperrt werden.

Titelfoto: Matthi Rosenkranz

Mehr zum Thema Unfall: