Auto kracht in Gegenverkehr: Sechs Menschen verletzt, darunter zwei Kleinkinder

Lennestadt - Vier Erwachsene und zwei kleine Kinder sind beim Zusammenstoß zweier Autos am Sonntag in Lennestadt (Kreis Olpe) verletzt worden.

Zahlreiche Rettungskräfte kamen nach dem Unfall am Sonntagnachmittag zum Einsatz.
Zahlreiche Rettungskräfte kamen nach dem Unfall am Sonntagnachmittag zum Einsatz.  © Facebook/DRK Ortsverein Lennestadt e.V.

Ein 41-Jähriger geriet mit seinem Wagen am Nachmittag auf der B236/Winterberger Straße in Lennestadt-Saalhausen aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte.

Daraufhin kollidierte sein Fahrzeug mit dem entgegenkommenden Auto einer 24-Jährigen.

Der Autofahrer, seine 35 Jahre alte Beifahrerin und ein drei Jahre altes Kind wurden leicht verletzt. Der 31-jährige Beifahrer aus dem zweiten Wagen wurde schwer verletzt, ein mitfahrendes einjähriges Kind und die Fahrerin erlitten leichte Versetzungen.

Radfahrer kurz unaufmerksam, plötzlich wird er in Auto-Heckscheibe geschleudert
Unfall Radfahrer kurz unaufmerksam, plötzlich wird er in Auto-Heckscheibe geschleudert

Die sechs Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Es entstand Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Die Winterberger Straße war wegen des Unfalls für drei Stunden gesperrt.

Titelfoto: Facebook/DRK Ortsverein Lennestadt e.V.

Mehr zum Thema Unfall: