Bahnübergang übersehen? Auto kracht in Regionalzug

Tönning - Am Donnerstagabend kam es an einem Bahnübergang zu einem Zusammenprall von einem Auto und einem Zug der Nordbahn.

Am Donnerstag ist ein Auto in einen Regionalzug gekracht.
Am Donnerstag ist ein Auto in einen Regionalzug gekracht.  © Bundespolizeiinspektion Flensburg

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 19.50 Uhr.

Auf der Bahnstrecke zwischen Tönning und Husum am Bahnübergang Tofting war Autofahrerin mit ihrem Wagen in die Regionalbahn gekracht.

Die Frau sowie die knapp 30 Reisenden im Zug blieben dabei aber unverletzt.

Opel kracht beim Überholen von Laster in Mitsubishi: Drei Personen verletzt
Unfall Opel kracht beim Überholen von Laster in Mitsubishi: Drei Personen verletzt

Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Unter anderem aus den umliegenden Ortschaften Oldenswort, Witzwort und Tönning.

Zusätzlich wurden zwei Rettungswagen und ein Notarzt zur Unfallstelle gerufen. Ebenfalls vor Ort waren Beamte der Landes- und Bundespolizei sowie der Notfallmanager der Deutschen Bahn.

Die Ursache des Unfalls wird nun von der Landespolizei untersucht.

Titelfoto: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Mehr zum Thema Unfall: