18-Jährige wird von Auto erfasst und kommt ums Leben, ihr Freund muss alles mit ansehen!

Jever – Bei einem tragischen Unfall in Jever (Niedersachsen) ist am Donnerstagabend eine 18-Jährige ums Leben gekommen.

Auf der B 210 ereignete sich in den Abendstunden ein tödlicher Unfall. (Symbolbild)
Auf der B 210 ereignete sich in den Abendstunden ein tödlicher Unfall. (Symbolbild)  © Stefan Puchner/dpa

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ereignete sich das tödliche Unglück gegen 22.15 Uhr auf der B 210 in Richtung Wittmund.

Die 18-Jährige war als Beifahrerin mit ihrem 27-jährigen Freund unterwegs, der am Steuer des Wagens saß.

Als das Paar auf dem Parkplatz Höhe Gödekenhausen anhielt, stieg die junge Frau aus dem Wagen und überquerte aus noch ungeklärten Gründen die Bundesstraße. Dabei wurde sie von einem 27-jährigen Audi-Fahrer erfasst, der in Richtung Jever fuhr.

Der Lebensgefährte der 18-Jährigen begann sofort mit den Reanimationsmaßnahmen, bis die Rettungssanitäter eintrafen. Die junge Frau kam ins Krankenhaus, wo sie kurze Zeit später ihren schweren Verletzungen erlag.

Die Bundesstraße 210 musste für rund zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Der Audi wurde beschlagnahmt.

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Unfall: