Motorrad kollidiert mit Fiat: Biker landet im Krankenhaus

Weinböhla - Er konnte nicht mehr ausweichen: In Weinböhla (Landkreis Meißen) ist am Freitagnachmittag ein Harley-Davidson-Fahrer mit einem Fiat Panda kollidiert.

An der Harley Davidson entstand vermutlich Totalschaden.
An der Harley Davidson entstand vermutlich Totalschaden.  © Roland Halkasch

Wie die Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24 mitteilte, war der Mann gegen 14.30 Uhr im Ortsteil Neuer Anbau Richtung Großenhain auf der S81 unterwegs, als es zum Unfall kam.

Laut ersten Informationen soll der Fiat Panda von einer Nebenstraße kommend auf die Staatsstraße gefahren sein und den Biker dabei offenbar übersehen haben.

Mit heftiger Wucht muss die Maschine in das Auto gekracht sein. Das Foto einer zerstörten Windschutzscheibe lässt erahnen, wie heftig die Kollision war. Der Motorradfahrer wurde laut Polizei in eine Klinik eingeliefert.

Rentner greift nach Taschentuch und verreißt Lenkrad: Mercedes prallt frontal vor Baum
Unfall Rentner greift nach Taschentuch und verreißt Lenkrad: Mercedes prallt frontal vor Baum

Über die Schwere seiner Verletzungen waren am Abend noch keine näheren Informationen verfügbar. Beamte seien auf der Straße zu dem Zeitpunkt noch immer am Unfallort gewesen, so ein Polizeisprecher.

Die Windschutzscheibe des Fiats wurde zerstört.
Die Windschutzscheibe des Fiats wurde zerstört.  © Roland Halkasch

Die Ermittlungen dauern daher an.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall: