Horror-Unfall! BMW kracht in Lkw-Anhänger: Fahrer stirbt in Krankenhaus

Wörnitz - Schrecklicher Unfall in Bayern! Ein 28 Jahre alter Autofahrer ist beim Zusammenstoß mit dem Anhänger eines Lastwagens dermaßen schwer verletzt worden, dass er letztlich im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2419 bei Wörnitz in Bayern: Ein BMW ist mit dem Anhänger eines Lastwagens kollidiert - mit schlimmen Folgen.
Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2419 bei Wörnitz in Bayern: Ein BMW ist mit dem Anhänger eines Lastwagens kollidiert - mit schlimmen Folgen.  © vifogra/Glückselig

Der Mann war am Montagabend gegen 21.30 Uhr mit einem BMW auf der Staatsstraße 2419 bei Wörnitz im mittelfränkischen Landkreis Ansbach unterwegs, als es zum folgenschweren Unfall kam.

Ein 67 Jahre alter Lastwagenfahrer, der mit seinem tonnenschweren Gefährt auf der A7 von Ulm in Fahrtrichtung Wörnitz fuhr, wollte an der Abfahrt Wörnitz nach links auf die Staatsstraße abbiegen.

Während er seinen Abbiegevorgang durchführte, überholte der BMW-Fahrer, der mit einer 17 Jahre alten Beifahrerin zeitgleich in Richtung Rothenburg die Straße befuhr, einen vor ihm fahrenden Laster. Dieser wollte von der ST2419 auf die A7 nach Würzburg in Fahrtrichtung rechts abfahren.

15-Jähriger verursacht bei Spritztour mit elterlichem Auto große Schäden
Unfall 15-Jähriger verursacht bei Spritztour mit elterlichem Auto große Schäden

Unmittelbar nachdem der 28-Jährige das Manöver abgeschlossen hatte, kollidierte er mit dem Anhänger des 67-Jährigen.

Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurden sowohl der Fahrer als auch seine junge Beifahrerin lebensgefährlich verletzt.

Beide kamen nach einer Erstversorgung am Ort des Geschehens durch die alarmierten Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser. Der Lkw-Fahrer überstand die schwere Kollision der Fahrzeuge unverletzt.

Ein Autofahrer ist beim Zusammenstoß mit dem Anhänger eines Lastwagens so schwer verletzt worden, dass er letztlich starb.
Ein Autofahrer ist beim Zusammenstoß mit dem Anhänger eines Lastwagens so schwer verletzt worden, dass er letztlich starb.  © vifogra/Glückselig
Der BMW-Fahrer erlag in der Klinik seinen Verletzungen, seine Beifahrerin ist bei dem Unfall schwer verletzt worden.
Der BMW-Fahrer erlag in der Klinik seinen Verletzungen, seine Beifahrerin ist bei dem Unfall schwer verletzt worden.  © vifogra/Glückselig

BMW-Fahrer erliegt nach Unfall auf der ST2419 bei Wörnitz in Bayern seinen schweren Verletzungen

Trotz aller Bemühungen der behandelnden Ärzte erlag der BMW-Fahrer in der Klinik wenig später seinen Verletzungen.

Die 17-Jährige befindet sich den Angaben zufolge inzwischen offenbar außer Lebensgefahr. Der im Zuge des Unfalls entstandene Sachschaden soll sich nach ersten Schätzungen auf eine Summe von rund 60.000 Euro belaufen.

Ein Gutachter wurde zur Klärung des Hergangs hinzugezogen, der BMW sowie auch der Anhänger des Lastwagens durch die Staatsanwaltschaft in diesem Zusammenhang vorerst sichergestellt. Die Staatsstraße war für die Dauer der Rettungs- sowie Aufräumarbeiten von der Polizei für den Verkehr bis 4.30 Uhr am frühen Dienstagmorgen gesperrt.

Titelfoto: vifogra/Glückselig

Mehr zum Thema Unfall: