Dacia gerät in Gegenverkehr und kracht in Transporter: Autofahrer verletzt!

Gernrode - Am gestrigen Montagnachmittag kam es zwischen Gernrode und Bad Suderode (Landkreis Harz) zu einem schweren Unfall.

Die Straße zwischen Gernrode und Bad Suderode musste vollständig gesperrt werden.
Die Straße zwischen Gernrode und Bad Suderode musste vollständig gesperrt werden.  © Polizeirevier Harz

Ein 23 Jahre alter Fahrer eines Dacia befuhr gegen 16.30 Uhr die Suderöder Straße in Richtung Gernrode.

Kurz hinter der Ortschaft Bad Suderode verlor er die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Zur gleichen Zeit kam ihm ein VW-Transporter entgegen. Beide Autos krachten ineinander. Der Dacia-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Tödlicher Unfall: 70-Jähriger stürzt in Scheune acht Meter in die Tiefe!
Unfall Tödlicher Unfall: 70-Jähriger stürzt in Scheune acht Meter in die Tiefe!

Alarmierte Rettungskräfte haben ihn in ein Krankenhaus gebracht, teilte das Polizeirevier Harz mit.

Der 23 Jahre alte Fahrer des Dacia musste mit einem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.
Der 23 Jahre alte Fahrer des Dacia musste mit einem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.  © Polizeirevier Harz

Die Polizei geht von einem Schaden im Gesamtwert von 30.000 Euro aus. Die Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Titelfoto: Bildmontage: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall: